Moin moin ihr Schuffis. Heute ist Gruppenkuscheln angesagt. (Dosenfleisch Level: 92)   Zur Zeit sind 36 Besucher und 3 angemeldete Benutzer online. Unter anderem: ENV(itre), verstaerker   MarkMonitor liest gerade: Audiohead-Gluckern, Glöckchen und Säure
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > The Scene > Juristenscheiß: Sampling...
Antworten  |  Themen-Optionen
schranz hans
Audiosexuelle Drecksau
Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von schranz hans
26-11-2015, 19:09

...is ja so ne sache hier in schland (und den meisten anderen ländern). ich selber mach ja ziemlich viel hiphop, und obwohl ich generell eher anti-nostalgisch bin, mag ich den sound von altem samplematerial sehr, besonders im hiphop-kontext. allerdings traue ich mich oft nicht, gesampeltes material zu verwenden, weil das bei kommerzieller veröffentlichung stress geben kann (und ich meine hhop-platte halt an labels rausschicken möchte).

wie dem auch sei, aktuell gibt es dazu nen streit vorm verfassungsgericht zwischen kraftwerk und nem hiphop-produzenten. letzterer hat einen 2-sekunden-beat von ersteren verwendet und die finden das doof. siehe http://taz.de/!5255423/.

interessant ist dabei folgender teil:


Auch für „kleinste Tonfetzen“ gelte das Leistungsschutzrecht der Plattenfirmen. Solche Tonfetzen dürften nur ausnahmsweise frei verwendet werden, wenn sie nicht „in gleichwertiger Weise“ nachgespielt werden können.

stellt sich halt die frage, wie „in gleichwertiger Weise“ zu verstehen ist. ich zum beispiel verwende quasi ausnahmslos zeuch von 1920 bis 1970 als samplequellen, weil ich auf diesen klang stehe und nicht in der lage bin, das für mich "gleichwertig" zu reproduzieren. aber yo, what the fuck is gleichwertig? rein theoretisch könnte man das ja gleichklingend nachbauen, solange man das richtige equipment (inkl. instrumente) und ordentlich skills hat. hab ich aber beides nicht. von mir könnte das material also nicht „in gleichwertiger Weise“ nachgebaut werden, von wem anders theoretisch schon.

wisst ihr von anderen fällen, bei denen ein gericht mal konkreter definiert hat, was dieses "in gleichwertiger weise nachspielen" bedeutet? ob das was generelles sein soll oder ob es sich auf die skills und finanziellen möglichkeiten der sampelnden produzent*in bezieht?


_____________


ach ja, ein kleines bisschen hoffnung auf ne gesetzesänderung besteht möglicherweise:


Dagegen unterstützte das Justizministerium die Verfassungsbeschwerde: „Nach Auffassung der Bundesregierung sind kleinste Tonfetzen nicht vom Leistungsschutzrecht umfasst“.



__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.315
schranz hans ist offline
escii
is completely burnt down
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von escii
26-11-2015, 19:25

Nö. Dieser Quatsch ist erst so, seit der Vertrieb von Brumme hptsl. online bzw. ohne mechanische bzw. optische Datenträger läuft. Ich habe anno damals alles mögliche gesampled und nicht gecleared und das auch problemlos bei der GEMA als Werk anmelden können, völlig folgenlos und das haben auch andere so handhaben können. Seit aber die Majors weniger verdienen, versuchen Sie halt Kasse über Sampleclearing und Urheberrecht zu machen.

Schau mal nach einer aktuellen Fassung von Mix, Burn & Rip von Janko Röttgers, wenn du da mal einen Überblick haben willst. Ansonsten bleibt leider nur entsprechende Fachanwälte zu konsultieren, da sich auch indem Bereich häufig was ändern dürfte.

http://kanzleiblog.com/2013/10/24/mu...ampling-remix/

https://irights.info/artikel/fragen-kostet-was/5024

http://www.nennen.de/blog/blog/date/...roduktion.html


#nichtgutzuwissenundso

https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde

„Ich bin zu gut für diese Welt“. Wer hätte nicht schon einmal – oder tausendmal – diesen Gedanken gehabt? Wir sind alle viel zu gut. Wir bemühen uns ständig um unsere Arbeit, unsere Familie, unsere Mitmenschen, die Umwelt usw. Und trotzdem ist nur diese Welt dabei herausgekommen, die wir beim Blick aus dem Fenster oder in den Nachrichten sehen. Komisch, oder?
Psychotronic
(シ)/
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von Psychotronic
26-11-2015, 19:29

Ich halte das auch wenig für Schützenwert, vor allem Drums und sowas. Wobei man heute sicher mit kleinem Geld und Second Hand Laden in der Nähe sicher so auf alt getrimmte Sachen selber bauen kann. Man braucht eigenlich nur Hardware die beschissen Genuch klingt und feedet da sein Zeug durch.


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.145
Psychotronic ist offline
Psychotronic
(シ)/
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von Psychotronic
26-11-2015, 19:30


Zitat von escii:
Seit aber die Majors weniger verdienen, versuchen Sie halt Kasse über Sampleclearing und Urheberrecht zu machen.

Jo.. darum gehts wohl.


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.145
Psychotronic ist offline
schranz hans
Audiosexuelle Drecksau
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von schranz hans
26-11-2015, 19:46



danke für die links, führ ich mir mal zu gemüte.


Zitat von escii:
Schau mal nach einer aktuellen Fassung von Mix, Burn & Rip von Janko Röttgers, wenn du da mal einen Überblick haben willst.

schade – das aktuellste, was ich finden konnte, ist die netzausgabe von 2004.

dafür immerhin für lau: http://www.lowpass.cc/Janko_Roettgers_Mix_Burn_RIP.pdf


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.315
schranz hans ist offline
escii
is completely burnt down
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von escii
26-11-2015, 20:45

Schade, es wäre cool gewesen, wenn das immer mal wieder neu aufgelegt worden wäre....


#nichtgutzuwissenundso

https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde

„Ich bin zu gut für diese Welt“. Wer hätte nicht schon einmal – oder tausendmal – diesen Gedanken gehabt? Wir sind alle viel zu gut. Wir bemühen uns ständig um unsere Arbeit, unsere Familie, unsere Mitmenschen, die Umwelt usw. Und trotzdem ist nur diese Welt dabei herausgekommen, die wir beim Blick aus dem Fenster oder in den Nachrichten sehen. Komisch, oder?
k-stone
naturbursche
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von k-stone
26-11-2015, 22:23

Ich hab da so eine, für mich logische Grenze.

Wenn der Moses da einfach nen Takt rausgeschnitten hat, und mehr, oder weniger unbearbeitet geloopt hat, kann der wegen mir gerne Kohle abdrücken.

Nen Sample von irgendwas nehmen, und zu was neuem verwursteln, merkt doch eh keiner, und finde ich auch legitim, auch ohne Tantiemen zu zahlen.


ENTWEDER DU SCHREIST HIER RUM ODER HÄLTST DICH RAUS!!!
escii
is completely burnt down
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von escii
27-11-2015, 13:35


Zitat von k-stone:
Ich hab da so eine, für mich logische Grenze.

Wenn der Moses da einfach nen Takt rausgeschnitten hat, und mehr, oder weniger unbearbeitet geloopt hat, kann der wegen mir gerne Kohle abdrücken.

Nen Sample von irgendwas nehmen, und zu was neuem verwursteln, merkt doch eh keiner, und finde ich auch legitim, auch ohne Tantiemen zu zahlen.

Nur, dass man selbst nicht für die Legitimität sorgen kann.

Sofern dein Musik nicht den populären Bereich abdeckt, wird es auch heute keiner bemerken...Wenn Dein Song aber in Radio / TV etc. rauf und runtergenudelt wird, wirst Du definitiv mindestens ein Problem bekommen.

Wir erinnern uns an die erste Love is an ocean von RMB. 60.000 für das Sample, weil Phil Collins das im Radio gehört hat. Solltest Du als gerade eine LP veröffentlicht haben, kann da schnell mal eine Million zusammen kommen.


#nichtgutzuwissenundso

https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde

„Ich bin zu gut für diese Welt“. Wer hätte nicht schon einmal – oder tausendmal – diesen Gedanken gehabt? Wir sind alle viel zu gut. Wir bemühen uns ständig um unsere Arbeit, unsere Familie, unsere Mitmenschen, die Umwelt usw. Und trotzdem ist nur diese Welt dabei herausgekommen, die wir beim Blick aus dem Fenster oder in den Nachrichten sehen. Komisch, oder?
chris van oz
boing bumm tschak
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von chris van oz
24-12-2015, 11:35


Zitat von escii:
Wir erinnern uns an die erste Love is an ocean von RMB. 60.000 für das Sample, weil Phil Collins das im Radio gehört hat.

Hö? Wieso Phil Collins? Ist das Lied nicht von Sheila Chandra? Oder kannten die beiden sich?
Aber andererseits. Wenn du nen Hit damit gelandet hast kannst auch die Strafe zahlen ;-)


techno ...
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 292
chris van oz ist offline
escii
is completely burnt down
AW: Juristenscheiß: Sampling...
zitieren  |  ip logged  
 
Benutzerbild von escii
24-12-2015, 13:24

Stimmt, ich habe da was durcheinander geschmissen....

http://www.whosampled.com/sample/136...ly-Eyes-Ocean/

Jetzt suche ich nach dem richtigen Fall..


#nichtgutzuwissenundso

https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Erde

„Ich bin zu gut für diese Welt“. Wer hätte nicht schon einmal – oder tausendmal – diesen Gedanken gehabt? Wir sind alle viel zu gut. Wir bemühen uns ständig um unsere Arbeit, unsere Familie, unsere Mitmenschen, die Umwelt usw. Und trotzdem ist nur diese Welt dabei herausgekommen, die wir beim Blick aus dem Fenster oder in den Nachrichten sehen. Komisch, oder?
Antworten

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[BIETE] ROLAND MC-808 Sampling Groovebox dap_wm Market 13 07-02-2007 00:39
verkaufe boss sp-505 sampling workstation WISSING Market 7 12-08-2004 15:44
Sampling CD`s mit FX`s? anumberofnames Sampletalk 0 26-05-2004 12:26


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum