Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 12 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: traumjob tontechniker?????
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > Mit Vitalizer Mix VerschlimmBessern?
Antworten  |  Themen-Optionen
Dark Star
Häää?!
Mit Vitalizer Mix VerschlimmBessern?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 14:39

Hab zur Zeit den Stereo Vitalizer SX2 von SPL zuhause. Hab gestern mal versucht n Master von nem Lied aufzupolieren. Hab da oft A/B vergleich gemacht. Ich hab da glaub ich den ganzen Abend hin und her probiert. Hab ich den Bassbereich erhöht wars zu dumpf und hab ich die Höhehn rauf wars zu hell und beim mittelwert hat das Lied irgend wie nich mehr soviel "druck" gehabt. Letztendlich hab ichs dann beim alten belassen. Stell ich mich da wieder mal zu doof an das Teil richtig einzustellen, oder sollte man das beim Master lieber doch sein lassen.

Hat da irgend jemand Erfahrung damit?

Also für Flächensounds und HiHats und Sachen mit schönen großen Räumen kann ich es empfehlen, aber für den gesamt Mix dann doch lieber nich.

Werd Ihn aber warscheinlich wieder verscheuern. Falls jemand Interresse hat, dann einfach PM an misch. Aber nich zu lang warten. Der geht die nächsten 3 Tage wieder wech.


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
karmalard
Mike Litoris

zitieren  | 
 
Benutzerbild von karmalard
21-01-2005, 14:48

ich glaube, man sollte NIEMALS den kompletten mix mit nem vitalizer zerbügeln...


...alles was ich wollte, war mein Soundteppich, der hat die Beatz erst so richtig schön gemütlich gemacht.

NOTWENDIGKEIT IST DIE PUFFMUTTER DER KREATIVITÄT!

ÆNTITAINMENT:
HOME | TWITTER | LAST.FM | MYSPACE | FACEBOOK | DEVIANTART | SOUNDCLOUD

UTOPIA:BANISHED:
HOME | LAST.FM | MYSPACE | BANDCAMP
Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 14:51

Tach Karma. Schon lang nich mehr gesehn

Ja, das hab ich gestern auch bemerkt


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
karmalard
Mike Litoris

zitieren  | 
 
Benutzerbild von karmalard
21-01-2005, 14:56

jau, bin gerade in der schule...
was macht die kunst?

also, vitalizer (gute vitalizer) sind bei einzelspuren imo nicht schlecht, aber kein muss...

die BSS-teile sind da nicht schlecht...
aber nich auf den mix, das mach man nicht!


...alles was ich wollte, war mein Soundteppich, der hat die Beatz erst so richtig schön gemütlich gemacht.

NOTWENDIGKEIT IST DIE PUFFMUTTER DER KREATIVITÄT!

ÆNTITAINMENT:
HOME | TWITTER | LAST.FM | MYSPACE | FACEBOOK | DEVIANTART | SOUNDCLOUD

UTOPIA:BANISHED:
HOME | LAST.FM | MYSPACE | BANDCAMP
Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 15:01


Original geschrieben von karmalard

was macht die kunst?


Leid zur Zeit n bisschen unter Schlafmangel. Wegen Frühschicht und Abends Musik machen


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
karmalard
Mike Litoris

zitieren  | 
 
Benutzerbild von karmalard
21-01-2005, 15:03

bei läuft's z.Zt. auch eher schleppend...


...alles was ich wollte, war mein Soundteppich, der hat die Beatz erst so richtig schön gemütlich gemacht.

NOTWENDIGKEIT IST DIE PUFFMUTTER DER KREATIVITÄT!

ÆNTITAINMENT:
HOME | TWITTER | LAST.FM | MYSPACE | FACEBOOK | DEVIANTART | SOUNDCLOUD

UTOPIA:BANISHED:
HOME | LAST.FM | MYSPACE | BANDCAMP
Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 15:04

Des is beschissen, wenn man sowenig Zeit hat


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

21-01-2005, 15:05

Vitalizer auf Summe KANN gut sein, aber seeehhhhr vorsichtig.
Vielmehr sollte er einem guten Mix noch etwas "Glanz" verleihen. Die Stereoverbreiterung sollte aber auf jeden Fall abgeschaltet sein.

Anders sieht es bei Einzelspuren aus.
Flächen z.B. dürfen eine ordentliche Portion abbekommen.

Ansonsten wie immer: erlaubt ist, was gut klingt.
monobyte
{o_O}

zitieren  | 
 
Benutzerbild von monobyte
21-01-2005, 17:59

ich habe den gleichen, für einen mix hab ich ihn noch nie benutzt,
vor allem muss man gut hören was man macht, also einigermassen gute
abhöre kann nicht schaden...

aber für einzelne instrumente kann er wirklich gute resultate liefern, z.b.
um eine etwas schwachbrüstige drummachine (z.b. SH-16) aufzubrezeln


www.pitchwitch.net

Zitat von Cyberdroid:
mono mag mumus

Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 18:26


Original geschrieben von Eurocide
Stereoverbreiterung sollte aber auf jeden Fall abgeschaltet sein.


Ich find aber, dass die Stereoverbreiterung bei nem guten viertel aufgedreht, richtig gut gekommen is. Warum sollte man das nich machen???


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
21-01-2005, 18:29


Original geschrieben von monobyte

aber für einzelne instrumente kann er wirklich gute resultate liefern, z.b.
um eine etwas schwachbrüstige drummachine (z.b. SH-16) aufzubrezeln

Naja, meine ESX muß ich glaub ich nich aufbrezeln Aber ich tests nachher noch bei meinem Cs2x. Ich würd den Vitalizer ja gern für Softis hernehmen
Aber das geht leider wegen mangel an IN/OUTs von meiner Soundkarte nich Schade auch


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

21-01-2005, 18:48


Original geschrieben von Dark Star


Ich find aber, dass die Stereoverbreiterung bei nem guten viertel aufgedreht, richtig gut gekommen is. Warum sollte man das nich machen???

Weil Du bei einem gesamten Mix übelste Phasenschweinereien bekommst. Stichwort Monokompatibilität.
Wenn Du jedoch nicht vorhast, Deine Sachen in größerem Rahmen zu veröffentlichen und Dir der Effekt so gefällt, dann nimm ihn her.

Jedoch beeinflußt ein Stereoexpander durch die Phasenverschieberei diverse Frequenzen. So kann es sein, daß es zu Auslöschungen auch im Stereobetrieb kommt. Im Klartext: Der Mix klingt zunächst "WOW! Was für ein Stereo" und später "HÄH? Vorher hatte ich doch einen druckvolleren Bass?"

Der Vitalizer ist ein feines Ding, keine Frage. Aber er kann dem Ohr Sachen vorgaukeln, die nur auf den ersten Horch beeindruckend klingen und einen Mix verschlimmbessern.
Moogulator
Telechinesin™

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
21-01-2005, 19:43

diese aufheizer sind idR stets zu viel im einsatz und verschwurbeln und phasieren das ergebnis bei unvorsichtiger arbeitsweise..

wirklich besser wird der sound nicht..
aber : sehr viele VAs haben ein ähnliches system an bord, weshalb die meiste musik heute eh schon sehr verphasenscchweint ist..

denoiser und enhancer sind extrem zart und mit gefühl einzusetzen.. am besten garnicht oder limes gegen null...

also ,wenn dann einzeln und gezielt ..
an VAs am besten NIE!!.. und an den master ? naja, wenn man auf matsch steht..


Ja! und mehr
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

21-01-2005, 22:52

Wo se Recht haben, ham se recht!

Zuviel Mononatriumglutamat ist schlecht für den Magen und versaut die Geschmacksnerven.

So ist es mit Excitern & Co.

Zur Geschichte:
In den 70er & 80ern hatten die Teile noch eine essentielle Funktion um Höhenverluste in Bandaufnahmen auszugleichen.
Heutzutage ist mit einem sehr guten EQ mehr zu erreichen. Besonders die, die intern auf 192kHz upsamplen um Artefakte zu minimieren.
BADRAIN
CHAOS MEMBER

zitieren  | 
 
Benutzerbild von BADRAIN
21-01-2005, 23:42

So wie es ausm Pult kommt reicht mir völlig und der Composer ist nicht mal angeschlossen allerdings ein Ultrafex II.
Um den Phasenmatsch zu umgehen teste ich es im Monobetrieb.


Mich kann man nicht beschreiben - Mich muss man erleben
http://www.badrain.de/music/BADRAIN-...SHINE_LIVE.mp3
/RYAN AIR
karmalard
Mike Litoris

zitieren  | 
 
Benutzerbild von karmalard
22-01-2005, 18:42

man sollte eh keine stereomusik mehr machen...
macht doch jeder!

und retro is hip, also: let's go back to mono!


...alles was ich wollte, war mein Soundteppich, der hat die Beatz erst so richtig schön gemütlich gemacht.

NOTWENDIGKEIT IST DIE PUFFMUTTER DER KREATIVITÄT!

ÆNTITAINMENT:
HOME | TWITTER | LAST.FM | MYSPACE | FACEBOOK | DEVIANTART | SOUNDCLOUD

UTOPIA:BANISHED:
HOME | LAST.FM | MYSPACE | BANDCAMP
DigitalDJane
Komm und spiel mit mir...

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DigitalDJane
22-01-2005, 18:50

Huhu!

Ich stimme Mic da voll zu, es ist egal welche "Wunderkiste" du da hast, das kann Behringer oder Highend sein...

Man kann damit den Song verbessern oder auch verschlechtern!!!

Außerdem sollte man sich die Werte notieren, sonst kann man später uU den Song nicht mehr in eine CD integrieren da der Rest eben anders klingt...



"Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition."
Johann Nepomuk Nestroy (1801-1862)
Dark Star
Häää?!

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dark Star
23-01-2005, 14:54

Ich glaub ich verkauf den wieder
und spaar die Kohle auf was anderes


E L E C T R O S M O K E R
 
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1.882
Dark Star ist offline
meic
bye bye baby!

zitieren  | 
 

23-01-2005, 15:00


Original geschrieben von Dark Star
Ich glaub ich verkauf den wieder
und spaar die Kohle auf was anderes

Such dir doch hier was aus:http://www.manleylabs.com/promain99.html
 
Beiträge: n/a
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

23-01-2005, 18:01

Mensch meic, wie gemein...

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz