Bastl Midi Looper

Hast du Gear oder Disketten gefunden und brauchst Hilfe damit?
Benutzeravatar
Psychotronic
Site Admin
Beiträge: 752
Registriert: 27.08.2019, 00:40

Bastl Midi Looper

Beitrag von Psychotronic »


DJ LAZY LODGER
Beiträge: 381
Registriert: 21.09.2019, 11:39

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von DJ LAZY LODGER »

Wollen wir ihms mal nicht übel nehmen.

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »

DJ LAZY LODGER hat geschrieben:
18.05.2020, 13:48
Wollen wir ihms mal nicht übel nehmen.
Was?

DJ LAZY LODGER
Beiträge: 381
Registriert: 21.09.2019, 11:39

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von DJ LAZY LODGER »

Dass er uns nicht in Ruhe lässt. Hatte ohne das Video auch schon genug um die Ohren.

MFG!

Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 250
Registriert: 30.08.2019, 23:52

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von nukemempire »

DJ LAZY LODGER hat geschrieben:
19.05.2020, 06:19
Dass er uns nicht in Ruhe lässt. Hatte ohne das Video auch schon genug um die Ohren.

MFG!
das permanente rezepitive ausleihen von Videos von Dritten, folgt der Logig der Einfallslosigkeit ob der eigenen beschränkten Möglichkeiten die wesentlich nur dazu dienen die eigene Präsenz aufrecht zu erhalten! ... (nukem sollte da natürlich ein wenig vorsichtiger sein, es handelt sich hier bei jahhh um nen post unseres Admims, ((... ohne den wir; --- auf irgent eine art im arsch wären) ... aber ich trau mich trotzdem, ... ganz nach EA-Manier)

Benutzeravatar
Psychotronic
Site Admin
Beiträge: 752
Registriert: 27.08.2019, 00:40

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von Psychotronic »

Ich hab kein Problem mit verbal auf die Fresse. Das ist hier schließlich kein Streichelzoo! :bitchfight:

Ich hab das hier gepostet weil ich den Bastl. Scheiss mag, das ist halb weirdes DIY auf Markt Level ausgerollt. Passt in mein Geschmacksmuster. Ansonsten brauchen wir hier aber mehr durchen Scheiss. EA ist in der Post Moderne angekommen, wir müssen das würdigen. :bdh:

Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 250
Registriert: 30.08.2019, 23:52

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von nukemempire »

Psychotronic hat geschrieben:
28.05.2020, 01:19
Ich hab kein Problem mit verbal auf die Fresse. Das ist hier schließlich kein Streichelzoo! :bitchfight:

Ich hab das hier gepostet weil ich den Bastl. Scheiss mag, das ist halb weirdes DIY auf Markt Level ausgerollt. Passt in mein Geschmacksmuster. Ansonsten brauchen wir hier aber mehr durchen Scheiss. EA ist in der Post Moderne angekommen, wir müssen das würdigen. :bdh:
alles cool, bin halt grad so drauf, .... biegen wir schon hin ... oder!? :spritz: :type: :belehr: :lurk2: :ooch2: :out:

is halt influzierent was wohl bei mir so abgeht und die Teflonate mit´m LazyLog

Benutzeravatar
Psychotronic
Site Admin
Beiträge: 752
Registriert: 27.08.2019, 00:40

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von Psychotronic »

nukemempire hat geschrieben:
28.05.2020, 01:32
Teflonate mit´m LazyLog
:alarm: :ghihi: :alarm:

DJ LAZY LODGER
Beiträge: 381
Registriert: 21.09.2019, 11:39

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von DJ LAZY LODGER »

Namensverhunzung ist auch kein Kavaliersdelikt.

Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 250
Registriert: 30.08.2019, 23:52

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von nukemempire »

Psychotronic hat geschrieben:
28.05.2020, 02:11
nukemempire hat geschrieben:
28.05.2020, 01:32
Teflonate mit´m LazyLog
:alarm: :ghihi: :alarm:
:mad2: :evil: :omfg: :naughty:

DJ LAZY LODGER
Beiträge: 381
Registriert: 21.09.2019, 11:39

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von DJ LAZY LODGER »

Und den Besuch nicht zu vergessen, als Freunde eben mit optimaler auf den Senkelgehung. Dachte schon ich wäre ihm nicht gewachsen. aber nein dann hamma uns ganz herzenswarm gegenseitig in die Hosen mit der Schwachsinnsbrühe. Und seine ganzen für den Arschtips habe ich mir als Denkmal paniert. Frittieren weiß ich nicht ob ich das kochende Öl drübergiesse oder hinten reinpumpe mit 10bar. Dann klingts vielleicht sehr updublike. Was er dann noch von sich geben kann.

MFG!

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »



hab ich dann mal bestellt

Benutzeravatar
Psychotronic
Site Admin
Beiträge: 752
Registriert: 27.08.2019, 00:40

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von Psychotronic »

Gibste dann mal bescheid, ick hoffe er röckt! :rok6:

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 85
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von fanwander »

verstaerker hat geschrieben:
06.08.2020, 10:51
hab ich dann mal bestellt
Ich auch. Bin echt gespannt, weil es das ist, was mir essentiell in meinem live-Setup fehlt.

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »

ich will als erstes einsetzen um mit dem nord drum 3p ein paar fluffige drums einzutrommelm ... die Quantisierung dürfte mein erbärmlichen Drummerfähigkeiten zuträglich sein

Benutzeravatar
starkstrom
Beiträge: 127
Registriert: 27.08.2019, 09:45

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von starkstrom »

Erinnert mich stark an den MidiBox SEQ V4Lite - hat nur weniger Funktionen, dafür aber mehr Tracks.... Nice!
Ich brauch das aber nicht.... hab ja den V4+ und den V4L... :gay:

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »

das Ding ist der Hammer!!!
Genau was ich immer noch wollte. Top Produkt, gerne wieder!

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 85
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von fanwander »

starkstrom hat geschrieben:
08.08.2020, 10:35
Erinnert mich stark an den MidiBox SEQ V4Lite
Nee, der V4Lite (hab ich da) kommt da in keiner Weise mit.

Benutzeravatar
starkstrom
Beiträge: 127
Registriert: 27.08.2019, 09:45

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von starkstrom »

fanwander hat geschrieben:
12.08.2020, 15:23
Nee, der V4Lite (hab ich da) kommt da in keiner Weise mit.
Ja - bütte erläutere mal ein bisschen... Vielleicht brauch ichs ja doch :dunno:
:naughty:

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 85
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von fanwander »

starkstrom hat geschrieben:
13.08.2020, 10:13
Ja - bütte erläutere mal ein bisschen... Vielleicht brauch ichs ja doch :dunno:
:naughty:
Wie wärs mit "Automatische Looplänge beim Einspielen", "Looplänge mehr als 64 Sechzehntel"?

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 85
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von fanwander »

Aber auch gleichmal ein paar Negativa:

1.) es gibt kein UNDO. Wenn man sich im Overdub-Modus verspielt hat, ist alles im A****. Aus meiner Sicht ein ganz großer Schwachpunkt.

2.) im sogenannten Overwrite-Mode werden nur die vorherigen Noten gelöscht, die exakt zum Zeitpunkt der neuen Note oder bis zum Note-Off der neuen Note ein Note-On hätten. Wenn die alte Note nur einen winzigen Tick vor der neuen Note kommt, dann blitzt sie als extrem kurzer Bleeb nochmal auf (was bei langen Release-Zeiten sehr scheiße sein kann). Nach dem letzten Note-Off der darüber gespielten Note, tauchen wieder alte Noten auf. Letztlich sollte dieser Modus nicht Overwrite heißen, sondern "Auto-DropIn"
So ein Auto-DropIn-Modus ist schon ok, und manchmal brauchbar, aber insgesamt hätte ich mir den Overwrite-Mode so gewünscht, wie er bei den Audioloopern Standard ist: solange Record aktiv ist, gilt exakt der letzte Durchgang. Wurde im letzten Durchgang keine einzige Note gespielt, so ist der Loop-Inhalt gelöscht.

3.) Das Quantizing ist irgendwie seltsam. Manche Noten die beim Einspielen eindeutig sehr sehr nah an am exakten Zeitpunkt waren (per Audio-Aufnahme verifiziert), werden 1/16tel nach hinten quantisiert. Ich habs noch nicht ganz analysiert, aber ich habe den Verdacht, dass das interne Quantisierungs Raster irgendwie hinter dem externen Clock hinterher hängt. Ich muss das mal mit einer Sequenz testen, bei der ich im List-Editor von Logic Noten auf dezidierte Werte vor/nach dem exakten Zeitpunkt setze.

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »

ja das mit dem Undo ist echt ärgerlich. Den Overwritemodus hatte ich noch gar nicht versucht, aber das klingt völlig Banane .
Das mit der Quantisierung ist mir mittlerweile auch aufgefallen.

Ich schau mir das noch n bissl an und geb denen mal Feedback, vielleicht kommt ja noch n Firmware-Update.

Dennoch ,d er generelle Workflow ist schon cool.

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 85
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von fanwander »

verstaerker hat geschrieben:
13.08.2020, 19:20
Dennoch ,d er generelle Workflow ist schon cool.
Definitiv.

Benutzeravatar
verstaerker
Beiträge: 145
Registriert: 27.08.2019, 12:11

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von verstaerker »

gestern hatte ich zweimal das er einfach so stoppte und 2 mal ist der Gerät eingefroren , musste ihn dann vom Strom nehmen

das untersuche ich noch... wenn die keine Besserung in Aussicht stellen, gehts zurück

Benutzeravatar
starkstrom
Beiträge: 127
Registriert: 27.08.2019, 09:45

Re: Bastl Midi Looper

Beitrag von starkstrom »

:look:
hmmmm.... dann "kauft" man sich aber die Möglichkeit mehr als 64 Seps ein zu spielen recht teuer ein... :dunno:

Ich bleib bei den MidiBox-SEQs... :sheep2:

Antworten