wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Versammlungsplatz, Hinrichtungen, Urteile...
Antworten
Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 358
Registriert: 30.08.2019, 23:52

wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Beitrag von nukemempire »

man ... nehme, einen Drumcomputer, zwei Snares die gedoppelt auf full Quantize sind, die eine Snare macht Unten, die andere macht Oben, im Sequenzer (Cubase liefert das OutABox) Random +- Anschlagsdynamik zwischen -12 und ´+4, Timing auf Random +- 2-4 mil.Sek. einstellen, wenn man mit Midi arbeitet. (wer die AudioDateinen (Snare/Kick) als nen "Sample" nutzt muss das mit der Hand machen)

selbes gilt für alle anderen Instrumente. (im besondern mit dem Random, entscheident ist hier die Frage: Anschlagsdynamik, Notenlänge oder Position randomizen??, ... es beste is SELBER einspielen!!!)

billiges "Shuffel" wie in Reason bringt nicht den selben Effe.
In Ableton funzt das nicht, weil durch eine "Timing-Änderung" die "Konstellation" zerstört wird da die AudioDaten in "Time" abgegriffen werden.

HINTERGRUND:
kein Musiker spielt konstant, das können nur Maschinen, ... und das ist KRANK!

Der BullShit nennt sich Humenizing, der Lazy betreibt des dann doch ein wenig excessiv.
Der Verstärker könnte wesentlich mehr aus seiner Percussion rausholen, evtl. noch nen Kompressor, einen sanften auf die PercInstrument legen um die "Spitzen", ein wenig in den "Griff" zu bekommen, dann kann mans ja auch lauter machen, ne oder ....und untenrum mehr "kawumm" und obenrum mehr "brrrrizzl" geht alles, aber was die "Maschinen" in der Regel aus-spucken, is nich des was es Ohr mag, und die Boxen, scheiss auf die Boxen, hören, hören und noch mal höööööööören!

DJ LAZY LODGER
Beiträge: 499
Registriert: 21.09.2019, 11:39

Re: wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Beitrag von DJ LAZY LODGER »

Alter da nimmste 2 Topfdeckel in Kloppapier eingewickelt und das Timing übernimmt die Kaffeemühle.
Humanize yourself geht auch noch ab.

MFG!

Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 358
Registriert: 30.08.2019, 23:52

Re: wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Beitrag von nukemempire »

DJ LAZY LODGER hat geschrieben:
04.08.2020, 06:36
Alter da nimmste 2 Topfdeckel in Kloppapier eingewickelt und das Timing übernimmt die Kaffeemühle.
Humanize yourself geht auch noch ab.

MFG!
ja narürlich, es gibt wohl kein geileres Drumset als ne Küche, nur noch nen Nahfeldrekorder, shit Drumsounds ohhhhhne Ende!

Benutzeravatar
fanwander
Beiträge: 91
Registriert: 17.09.2019, 12:02

Re: wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Beitrag von fanwander »

nukemempire hat geschrieben:
04.08.2020, 01:58
...zwei Snares die gedoppelt auf full Quantize sind...
Nimm von einer TR-707 die Snare und von der TR-727 die Timbale, Sssuuuupaa geil.

Benutzeravatar
nukemempire
Beiträge: 358
Registriert: 30.08.2019, 23:52

Re: wie man eine geile Snare im Sequenzer baut ..

Beitrag von nukemempire »

fanwander hat geschrieben:
05.08.2020, 17:58
nukemempire hat geschrieben:
04.08.2020, 01:58
...zwei Snares die gedoppelt auf full Quantize sind...
Nimm von einer TR-707 die Snare und von der TR-727 die Timbale, Sssuuuupaa geil.
jepp, bin grad am wursten, als Snare hab ich eine überPitchte und eine unterPitchte, ResoNoizeBongoClap, aber obenrum hat mir dann in der Hook was gefehlt (mehr Betohnung), und wie es der "TimeLineZufall" will, die 707 wars dann. Untenrum bretzt fröhlich ne 909 Kick, passt spitze zum Bass. Arrangement grad fertig gemacht, morgen aufn Rechner und dann FeinTuning, irgend was "knattert" immer gegen die Decke, zeigt sich oft erst wenn der MultiMax alles "nach oben" fährt, bzw, "zusammenKnautscht".

Antworten