Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion

Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion (https://www.electronicattack.de/forum.php)
-   The Scene (https://www.electronicattack.de/forumdisplay.php?f=4)
-   -   analog oder digital (https://www.electronicattack.de/showthread.php?t=88693)

charlybeck 31-05-2015 12:55

analog oder digital
 
mm aus den forenbeiträgen hier hab ich irgendwie immer rausgelesen, dass sehr viele hier scheins viel mit analogen geräten arbeiten.
(was für ein satz)

jetz ham meine müden augen mal den namen der webseite erblickt.... electronicattack... ich hätte jetzt gedacht dass die meisten, die elektr. musik produzieren hauptsächlich digital unterwegs sind. (abgesehen von einigen vollprofis und nerds ;-)

bei mir ist das so ich hab zwar einige analog geräte aber die nutz ich kaum. höchstens mal ein paar samples aufnehmen oder vereffektiveren. aber zu wohl 90-95% mach ich alles in der daw. sind tatsächlich so viele leute analog unterwegs hier?

verstaerker 31-05-2015 13:01

AW: analog oder digital
 
wieso entnimmst du aus dem Namen electronicattack das viele digital unterwegs sind?

tatsächlich würde ich sagen das das bei den meisten ziemlich gemischt ist ... ich denke uns allen ist das eigentlich egal solange es klingt und sich gut bedienen lässt

ich habe einige analoge synths (Cwejman S1, macbeth M3x...) ... benutze aber auch digitale Geräte (Machinedrum, octatrack...) ... aufnehmen tue ich alles digital in Ableton Live
die haben alle ihre Stärken und Schwächen

ztughvdghj 31-05-2015 13:09

AW: analog oder digital
 
Ich hätte gern Skrewell als Hardware. Also mit einem Slider für jeden Parameter. Also ein Dronesynth mit 64 Slidern. Gibbet aber nich. :cry:

ztughvdghj 31-05-2015 13:14

AW: analog oder digital
 
Und er müsste einen Anschluss für einen Beamer haben. Dann könnte man die animierte "Wellenform" als Visuals nutzen. :nerd:

k-stone 31-05-2015 13:20

AW: analog oder digital
 
Mir ist das ehrlich gesagt ziemlich egal. Ich mache am liebsten Musik, um irgendwie live ein Publikum zu erreichen/beeinflussen. Manchmal auch zur Entspannung zu Hause, oder für mein Autoradio. Das kriegt aber ausser mir, fast niemand zu hören. Dazu benutze ich, was da ist, aber die Frage, ob das analog, oder digital ist, stelle ich mir eher nicht.

schranz hans 31-05-2015 13:24

AW: analog oder digital
 
bis auf einige seltsame akustische und halbelektronische instrumente läuft bei mir alles digital.
hätte ich aber das geld über, würde ich mir wahrscheinlich eine ms20 mini besorgen – n arbeitskollege hatte mir vor einiger zeit seine original ms20 ausgeliehen. das war schon echt besonders, an dem teil rumzuschrauben, hat ein richtiges eigenleben...

Audiohead 31-05-2015 13:26

AW: analog oder digital
 
:yes::yes:

ztughvdghj 31-05-2015 13:32

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von Salz (Beitrag 526575)
Ich hätte gern Skrewell als Hardware.

Yo, Dumpfbacke. Aber dann fehlen immer noch einige FX, wa.


https://pbs.twimg.com/media/CGVMEiZWcAAVUWd.jpg

escii 31-05-2015 13:47

AW: analog oder digital
 
Bei mir ist nix mehr gemischt. Nur noch Digitalplärre zum Schaden der Anderen. So muss dat!

ztughvdghj 31-05-2015 13:51

AW: analog oder digital
 
Mein einziger Analoger ist der Volca Bass. Der frisst gerade Staub, weil der Mixer beim Service ist. Die nächste Anschaffung geht auch eher in Richtung Rechner (Mainboard, Intel-Prozzel, vielleicht a weng mehr RAM).

Ich bin ohnehin so sehr in pure Sound abgedriftet, dass Instrumente eigentlich gar keinen Sinn machen. Ich will Krach machen, nur des Krachs wegens, keine Tracks oder gar Songs.

Psychotronic 31-05-2015 19:03

AW: analog oder digital
 
Analog vs. digi ist hier eigentlich fast egal. Der Trend ging aber über die Jahre hinweg ein bissel von DAW based zu Hardware based, weil einige Leute der Meinung waren man müsste hier jedes Jahr ne Party veranstalten, bei der man ne offene Bühne hat und jeder spielen kann. :rok3:

Da fingen dann einige "Producer" an, zu Liveacts zu werden. :paras: Insgesamt isses hier aber immer noch recht gemischt.

ztughvdghj 31-05-2015 23:35

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von Salz (Beitrag 526575)
Ich hätte gern Skrewell als Hardware. Also mit einem Slider für jeden Parameter. Also ein Dronesynth mit 64 Slidern. Gibbet aber nich. :cry:

Fuck yeah!
Antonio (der Autor von Dron-E) hat ein Template für Lemur geschrieben



http://www.antonioblanca.com/lemurized-skrewell

charlybeck 01-06-2015 02:27

AW: analog oder digital
 
Ihr habt mich falsch verstand. Ach egal.... ich nehm mir maln keks hier is relaxed hier bleib ich. Endlich mal ne Plattform wo Leute das ganze bissl ernsthafter betreiben. Und keine Kindergartenaufseher, wo man auch mal richtig geil SCHEISSE sagen kann im Forum. ^^ (3x dürft ihr raten wo ich mich sonst noch so rumgetrieben hab ;-)

SO war die Frage gemeint. Ich hab gedacht 90% hier werkeln mit Magix Music Maker Free Edition rum und was weiss ich... ;-)

charlybeck 01-06-2015 02:38

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von Salz (Beitrag 526577)
Und er müsste einen Anschluss für einen Beamer haben. Dann könnte man die animierte "Wellenform" als Visuals nutzen. :nerd:

Klar was willste sonst noch alles machen? Mit ihm Gassi gehen?

Ich warte schon ewig auf die DODAAALE Verschmelzung von DAW und Syntesizern. Gut im Prinzip is MAx 4 Live sowas ^^ Nur isses hat nicht mal eben bissl modular stöpseln sondern scheiss kompliziert. (Aso, hat jemand den Moog minitaur? hab dan kleines device für gebastelt in max4live, damit man die Controller in der Automationsansicht automatisieren kann...) Ne is schon cool das Max. ABer ich will nen synthie mit nem step sequencer wo ich n ableton live set drin abfeuern kann. ^^

k-stone 01-06-2015 06:30

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526670)
(3x dürft ihr raten wo ich mich sonst noch so rumgetrieben hab ;-)

Musiker Board? Modelleisenbahner Forum? xhamster? :dunno:

Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526670)

SO war die Frage gemeint. Ich hab gedacht 90% hier werkeln mit Magix Music Maker Free Edition rum und was weiss ich... ;-)

:wtf:

Psychotronic 01-06-2015 08:15

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526670)
Ich hab gedacht 90% hier werkeln mit Magix Music Maker Free Edition rum und was weiss ich... ;-)

Vor vielen Jahren gab es hier Leute die damit mal was gemacht hatten. ja. *hust* :grins2:


verstaerker 01-06-2015 08:38

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526670)

Ich hab gedacht 90% hier werkeln mit Magix Music Maker Free Edition rum und was weiss ich... ;-)

den gibts ja leider nicht für Mac :kante::boo:

Starkstrom 01-06-2015 11:19

AW: analog oder digital
 
Digitale und analoge Hardware, teils selbstgebastelt.... :nerd3:
Sequencer entweder Synth-intern oder MidiBox SEQ V4 Lite (demnächst auch ohne Lite.... :cheerlie: )

Recording entweder auf Tape, MiniDisc oder SD-Karte (Mehrspur)

ztughvdghj 01-06-2015 11:37

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526671)
Klar was willste sonst noch alles machen? Mit ihm Gassi gehen?

Die Idee is gar nicht so abwegig. Lenovo bringt demnächst ein Handy mit Beamer :nerd:
Aber auf das kleine Display passen die ganzen Slider nich.

:gruebel: man müsste das ganze Ding mit Vizzie verdrahten



Oder mit V-Module

ztughvdghj 01-06-2015 12:08

AW: analog oder digital
 
Zitat:

Zitat von charlybeck (Beitrag 526671)
ich will nen synthie mit nem step sequencer wo ich n ableton live set drin abfeuern kann. ^^

Also sowas wie Push/Launchpad mit eigener Synthengine?
Irnkwie wie ein Auto mit 2. Motor im Handschuhfach.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz