Einzelnen Beitrag anzeigen
studio13
Registrierter Benutzer
AW: Was denkt ihr über EDM Sample Libraries / Packs?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von studio13
24-10-2017, 20:59

Ich nutze das eine oder andere sample-basierte, virtuelle Instrument für NI Kontakt; aber sample-basiertes Zeux eher, um damit den Klang eines real-existierenden Instrumentes in einen Song einzubauen. Für alles, was aber synthetisch klingt, muss ein Synthesizer her. Aber eine Sample-Library, die vermarktet wird, um damit ganz gezielt bestimmte Musik zu machen käme mir nie ins Haus.

Ich spiele MIDI-Noten über ein Keyboard und manchmal über eine MIDI-fizierte Gitarre mit GK-Pickup oder einem AKAI EWI Blaswandler ein. Von einem sample-basierten Instrument erwarte ich dabei, dass die über das "Eingabe-Instrument" gespielte Velocity sinnvoll interpretiert wird.

Loops? Ausnahmsweise für Percussions oder Drumkits. Was melodisch ist, wird wirklich eingespielt: manchmal noch nicht einmal quantisiert und schon garnicht mit Copy+Paste vervielfältigt. Dadurch hört sich ein Song natürlicher an und nicht so klinisch.


check out our new album West Meets East - released digital and on limited red vinyl.
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 6
studio13 ist offline