Einzelnen Beitrag anzeigen
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: GEMA reizt die Grenzen der Lebensferne aus
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
27-05-2015, 02:13

Hatte da letztens sone Idee bzgl. Gema....

Da gibt es für den DJ ja die s.g. Beweislastumkehr. D.h. man geht davon aus, dass alle Tracks nicht-Gema-Frei sind und der DJ darf dafür blechen. Es ist auch ziemlich schwierig durchzuboxen, dass ein Lied gema frei ist. Die arbeiten da mit ziemlich fiesen Methoden.

Jetzt isses ja so: Wenn ein Track als nicht-gema-frei markiert wäre z.B. im ID3-Kommentar, dann hat man ja eigentlich belegt, dass keine Gema Gebühren anfallen. Würde das der Gema nicht passen, so müsste sie aber beweisen, dass jemand das Tag gefälscht hat,.

Das heisst: Auf wiedersehen, du ecklige Beweislastumkehr.. Deshalb der Aufruf, eure Mp3s mit "Gema Frei" zu markieren.

Hab den Vorschlag auch schon an meinen Vertrieb weitergeleitet, jedoch nur ein flapsiges Kommentar zurückbekommen, vermutlich wars ein Gema-Lakai. :-p
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline