Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 15 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Ritual Chamber Ambient: Calling The Sky
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > DIY >

DIY DIY or die?! Machs dir selber.

Forum > Musikproduktion > Forum > DIY > ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
Antworten  |  Themen-Optionen
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
23-01-2017, 17:36

Es gibt ja allerlei ungewöhnliche Instrumente auf der Welt!
Dieser Threat dient dem Sammeln möglichst vieler Informationen zu solchen Instrumenten.
Neulich bin ich wieder auf die Folktek-Synth aufmerksam geworden - da gibts schon klasse Sachen!
Folktek-Webseite



Sowas schreit ja förmlich nach DIY! Die Frage ist: Was genau wird hier über elektronische Schaltungen gemacht und wie kann man sowas realisieren....
Ich selbst hab mich schon etwas via Internet belesen - leider aber noch nichts so sehr Tiefgreifendes gefunden.
Grundsätzlich denke ich mal, dass die Schwingungen der Stäbe in obigen Video zum einen als Grundwellen genommen werden, aber auch gleichzeitig ein Gate für den VCA generieren. Ausserdem muss es wohl auch ein VCF geben und natürlich auch Hüllkurven....
Interessant finde ich auch, dass man offensichtlich die Tonhöhe via Poti verändern kann - wie kann sowas bei dem obigen Instrument realisiert sein? Gibts da eventuell ne S&H-Schaltung als "Grundwellenoszi"?

Oder ist es am Ende einfach nur ein großer Federhall, an dem die Stäbe irgendwie "befestigt" werden?

Ich freue mich über eure Beispiele und Informationen!



Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.666
Starkstrom ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
01-02-2017, 23:28

viele ungewöhnliche instrumente wurden ja schon im anderen thread gepostet.

es gibt auch ne facebookseite, die ungewöhnliche instrumente postet, da is auch viel tolles dabei. das meiste davon ist allerdings akustischer natur.
https://www.facebook.com/RareAndStrangeInstruments/


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594
schranz hans ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
02-02-2017, 22:24

"ungewöhnlich" triffts: https://www.facebook.com/musiquesden...2865030779591/


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594
schranz hans ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
03-02-2017, 10:54



Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.666
Starkstrom ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
28-02-2017, 05:01



__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594
schranz hans ist offline
k-stone
naturbursche
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von k-stone
28-02-2017, 12:15

Eigentlich nen cooles Teil. Gibt´s ja schon nen Jahr. Aber für 1600 war mir das Dingens zu teuer um mich länger damit zu befassen. Da krieg ich ne Handsonic HDP20 plus ne Wavedrum Global für.


ENTWEDER DU SCHREIST HIER RUM ODER HÄLTST DICH RAUS!!!
 
Registriert seit: Jul 2002
Beiträge: 4.410

Geändert von k-stone (28-02-2017 um 12:24 Uhr).
k-stone ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
28-02-2017, 14:37

ich hab da ja so ideen, wie sowas softwareseitig funktionieren könnte...ich glaub, ich werf ma reaktor an, trommeln hab ich ja rumstehen.


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594
schranz hans ist offline
chris van oz
Registrierter Benutzer
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von chris van oz
28-02-2017, 19:29



OMG das Teil ist ja nice <3
Sowas is richtig geil
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 322
chris van oz ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: ungewöhnliche Instrumente - alles was man dazu findet!
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
01-03-2017, 13:39

Ja - leider aber auch nicht ganz billich.....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.666
Starkstrom ist offline
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DIY Musiklehre Dabey Tutorials 11 13-08-2016 05:10
Wie automatisiert man Reaktor GUI Elemente[Frage + Tutorial] charlybeck Tutorials 16 22-04-2016 15:26
Renoise, Sampling und Instrumente Psychotronic Software 82 27-01-2016 17:14
Kontakt-Sporcht, die Zweite ztughvdghj Software 1 24-03-2014 09:53


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz