Hallo! Du zuckersuesses Luder du! (Dosenfleisch Level: 4)   Zur Zeit sind 22 Besucher und 1 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: verstaerker "Analogie V" [Dark-Electro-Industrial]
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware >

Hardware Neuen Klangerzeuger am Start? Tips und Tricks.

Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware > JP8000 Midi clock send
Antworten  |  Themen-Optionen
Eurocide
Moder Ator
JP8000 Midi clock send
zitieren  | 
 

05-12-2003, 00:56

Weiß zufällig jemand, wie ich dem JP 8000 sagen kann, daß er KEINE Midi Clock mehr senden soll? Im Handbuch steht dazu nämlich jar nischt.
Midex 8 oder Cubase SX verschlucken sich gerne mal, weil permanent Midi Clk Daten einlaufen.

P.S.: Mein neuer Studiorächner ist da. Und läuft und läuft und läuft und läuft....
remoted
Blitzbirne

zitieren  | 
 
Benutzerbild von remoted
05-12-2003, 17:03

hi €uro (hihi)!

schient irgendwie nen Roland Prob zu sein. Ich hab hier sone PC-160 Karre (zum auffe Hand einspielen), der macht das selbe.... (ob mein JP das auch macht, weiss ich gar nicht, mal heute abend testen)



Zitat von Cyberdroid:
Moment mal. Ich bin ja bescheuert.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz