Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 10 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Satte Bassline
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Umfrageergebnis anzeigen: was meint ihr ? Klingel-Fluch oder Markensegen?


klingel-Fluch 3 30,00%
markensegen 3 30,00%
warum nicht 4 40,00%
so ein müll 0 0%
Teilnehmer: 10. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
Antworten  |  Themen-Optionen
soundshifter
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von soundshifter
04-08-2004, 23:21

hallo,


Every successful company understands the importance of clear image & effective branding.

Companies must spend significant amounts on corporate branding in order to project a professional image that will both increase and consolidate customer awareness. You've invested a lot of precious time and money in your visual identity, but do you know how your company sounds?

4 infos try SoundShifter

mfg


SoundShifter
--------------------------
SOUNDSHIFTER
PodCast / .rss feed
VIRB - web2.0
DBE
hardcore, baby

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DBE
04-08-2004, 23:22


Original geschrieben von karmalard


you not going to do so, anyway?


vielleicht ja kurz vorm wochenende


X X
Deffoo
Registrierter Benutzer
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 

14-10-2013, 17:03

Klar bin ich für Audiobrandings. Grafische Logos müssen ja auch sein um sich zu unterscheiden. Und wie will sich eine Firma oder ein Produkt denn sonst Gehör verschaffen, wenn nicht durch ein anständiges Audiologo!

Hab auch einiges dazu auf meiner Seite geschrieben und geschildert und freu mich über Anregungen und Feedback dazu. Nachzulesen hier:

http://www.the-titans.info/audio-branding/

Beste Grüße,
Deffoo
 
Registriert seit: Oct 2013
Beiträge: 1

Geändert von Deffoo (22-10-2013 um 16:32 Uhr).
Deffoo ist offline
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 

14-10-2013, 17:30

Das Thema wäre eigentlich einen neuen Thread wert. Dieser hier ist 9 Jahre alt. es hat sich sicherlich einiges geändert.
 
Beiträge: n/a
escii
hat den Überblick
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
14-10-2013, 18:48

Warum? Haben Marken- und Patenttrolls sich geändert?


"Auf die alte Partyfrage, was man haben wolle, wenn man drei Wünsche frei hätte, antworten die Leute immer das gleiche. Sie wollen Geld oder Dinge, wie Reisen und Autos, die man mit Geld kaufen kann. Niemand sagt, er würde drei Kindern im Hospiz das Leben retten."
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 

14-10-2013, 19:21

k.A., der Markt selbst vielleicht?
 
Beiträge: n/a
escii
hat den Überblick
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
14-10-2013, 19:38

Nur insofern, als dass der Profit noch kurzfristiger generiert wrden muss. Stelle Dir die Pausehofgäng so vor: Das Opfer ist bekannt, wird heimgesucht, erst kommt das Schulfrühstück, anschließend werden die Klamotten geklemmt und das Opfer totgehauen (es gibt ja schließlich noch ein paar mehr, denn Menschen sind nachwachsende Rohstoffe).


"Auf die alte Partyfrage, was man haben wolle, wenn man drei Wünsche frei hätte, antworten die Leute immer das gleiche. Sie wollen Geld oder Dinge, wie Reisen und Autos, die man mit Geld kaufen kann. Niemand sagt, er würde drei Kindern im Hospiz das Leben retten."
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 

14-10-2013, 23:40

völlig OT, aber das erinnert mich gerade daran:
http://petapixel.com/2013/10/14/tenn...graphers-free/
 
Beiträge: n/a
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
15-10-2013, 01:01


Zitat von Deffoo:
Klar bin ich für Audiobrandings.

dann stirb!


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.574
schranz hans ist offline
escii
hat den Überblick
AW: Audio-Branding: Klingel-Fluch oder Markensegen?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
15-10-2013, 09:21


Zitat von Salz:
völlig OT, aber das erinnert mich gerade daran:
http://petapixel.com/2013/10/14/tenn...graphers-free/

Tja, wie beim Fußball. Die Leute die Theke, Einlass und Co machen arbeiten auf 1 € Basis und auf dem Feld rollen die Millionen.


"Auf die alte Partyfrage, was man haben wolle, wenn man drei Wünsche frei hätte, antworten die Leute immer das gleiche. Sie wollen Geld oder Dinge, wie Reisen und Autos, die man mit Geld kaufen kann. Niemand sagt, er würde drei Kindern im Hospiz das Leben retten."

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz