Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 11 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Neckermann Kassettenrecorder xD
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten >

Fragen & Antworten Postet Eure Frage hier rein, wir nehmen uns Eurer Problemen an.

Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten > Höhe Studiomonitor zu Ohr
Antworten  |  Themen-Optionen
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 09:37

Moin,

wie der Titel schon sagt, frage ich mich, welche Höhe der Monitor zum Ohr haben sollte.
Habe das mal versucht, in meiner Skizze darzustellen. Welche Linie ist da am besten? Eigentlich Linie 2, oder? So dass der Schall von Hoch- und Tieftöner in der Mitte ankommt?

Warum ich das Frage: Ich will jetzt keine audiophile Grundsatzdebatte starten, jedoch habe ich eine hohe Arbeitsplatte und brauch Stative für die Boxen. Diese gibt es, nach abklappern aller einschlägig bekannten Web-Händler ab Minimum 68cm. Bei 68 cm wäre es bei in meinem Fall eher was in Richtung Linie 3. Daher frage ich mich, ob das jetzt etwas ist, dass man so hinnehmen kann, oder total TODESSCHLECHTSCHEIßEALT0R!!!11



Vielen Dank im Voraus!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.png
Hits:	94
Größe:	17,7 KB
ID:	9781  
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
verstaerker
Schmutzfink
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
20-06-2013, 09:48

ist doch ziemlich egal ..bei dieser Aufstellung ist vermutlich die zu geringe Distanz Ohr<-> Monitor und Monitor<->Wand das größere Problem

außerdem bewegst du dich sicher immer ein wenig auf und ab und mit dem Alter wirste eh kleiner


EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 10:00


Zitat von verstaerker:
ist doch ziemlich egal ..bei dieser Aufstellung ist vermutlich die zu geringe Distanz Ohr<-> Monitor und Monitor<->Wand das größere Problem

außerdem bewegst du dich sicher immer ein wenig auf und ab und mit dem Alter wirste eh kleiner

Dann säge ich einfach alle paar Jahre was von den Tischbeinen ab
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
20-06-2013, 10:09

Wieso legst Du die Monitore nich auffe Seite - dann ist die Achse Hochtöner - Mittel-Tieftöner horizontal und alles ist peace.....
Auch meiner Ansicht nach ist der Abstand der Lautsprecher zur Wand und zum Ohr der weit wichtigere Faktor, solange Du die Teile nich an die Decke schraubst.....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 10:41


Zitat von Starkstrom:
Wieso legst Du die Monitore nich auffe Seite - dann ist die Achse Hochtöner - Mittel-Tieftöner horizontal und alles ist peace.....
Auch meiner Ansicht nach ist der Abstand der Lautsprecher zur Wand und zum Ohr der weit wichtigere Faktor, solange Du die Teile nich an die Decke schraubst.....

Ne das nicht. Aber ist bei mir eh etwas scheiße, da dass Zimmer sehr klein und der Tisch an einer Dachschräge steht (bzw. unter, die Wand geht noch ein gutes Stück gerade hoch).

Ich werde da hinter die Monitore eine Schaumstoff Dämmung anbringen. Eine andere Lösung habe ich derzeit nicht. Sonst halt wie immer auf vielen Anlagen Gegenhören damit ich abschätzen kann, welche Frequenzen über bzw. unterbetont sind.
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 10:44


Zitat von verstaerker:
ist doch ziemlich egal ..bei dieser Aufstellung ist vermutlich die zu geringe Distanz Ohr<-> Monitor und Monitor<->Wand das größere Problem

außerdem bewegst du dich sicher immer ein wenig auf und ab und mit dem Alter wirste eh kleiner

Könnte das ganze ja auch mit Step Aerobic verbinden
So komme ich auch immer etwas höher...

 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
20-06-2013, 11:20

http://www.audio.de/ratgeber/messmik...e-1498726.html


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 12:11



119€
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
20-06-2013, 12:31

Ist doch für Apple-Verhältnisse ein Schnäppchen


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
verPoorten
Schobbe klobbe
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verPoorten
20-06-2013, 14:10


Zitat von Starkstrom:
Wieso legst Du die Monitore nich auffe Seite - dann ist die Achse Hochtöner - Mittel-Tieftöner horizontal und alles ist peace.....
Auch meiner Ansicht nach ist der Abstand der Lautsprecher zur Wand und zum Ohr der weit wichtigere Faktor, solange Du die Teile nich an die Decke schraubst.....

Quer legen = nicht gut. Damit hast Du Hoch- und Tieftöner nicht mehr in einem Punkt (in der horizontalen Ebene), was die L-R Abbildung verschlechtert.
Ja ich weiß, ganz viele Menschen legen ihre NS10er quer, auch erfolgreiche Leute, aber erklären kann ich mir das nicht (außer dass es jemand mal aus Platzgründen gemacht hat, und jeder es nachmacht).
Ich schau immer, dass ich die Hochtöner auf Ohrhöhe bekomme, aber wie schon viele gesagt haben: Man sitzt ja auch nicht immer in der exakt gleichen Position, von daher ist es denke ich auch ok, wenn die Boxen mal 5cm höher sind (wie bei Dir Linie 2).

Cheers!
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 577
verPoorten ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
20-06-2013, 15:36

Hmmmm..... Das hängt dann wohl auch von den Lautsprechern selbst ab.... Die Herstellerempfehlung sollte in der "Anleitung" nachzulesen sein....
Meine Rogers beispielsweise sollen vertikal ausgerichtet sein (stehen), die Alesis gemäß Anleitung horizontal (liegen).....

Natürlich kann man beide auch anders betreiben....



Viel wichtiger ist tatsächlich das Einhalten der Abstände zu Reflexionsflächen und zum Ohr.....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 16:12

Ich habe mir extra einen Tisch selbst gebaut (Ikea-Tischplatte mit 2,20m und 90cm hohen Tischbeinen), damit ich im stehen Musik machen kann. Da wird meine Musik im lebendiger

Quasi ein Stehpult
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
20-06-2013, 16:23


Zitat von Landschall:
Da wird meine Musik im lebendiger

Was nicht alles geht...andere benutzen dafür 'n Controller.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
20-06-2013, 16:34


Zitat von escii:
Was nicht alles geht...andere benutzen dafür 'n Controller.

Ich bin auch nicht andere
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
20-06-2013, 16:39


Zitat von Landschall:
Ich habe mir extra einen Tisch selbst gebaut (Ikea-Tischplatte mit 2,20m und 90cm hohen Tischbeinen), damit ich im stehen Musik machen kann. Da wird meine Musik im lebendiger

Quasi ein Stehpult

DIY or die!
So geht das!
Das Schrägpult mit Lautsprecherhalter habbich auch selbst gezimmert!





Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
20-06-2013, 16:40


Zitat von escii:
Was nicht alles geht...andere benutzen dafür 'n Controller.

....wieder andere benutzen dafür Effekte....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
20-06-2013, 17:03


Zitat von Starkstrom:
....wieder andere benutzen dafür Effekte....


PHP-Code:
Liste der wichtigen definierten MIDI-Controller (Continuous Controller)
Wichtige MIDI-Controller Statusbyte
Byte 0 	Datenbyte
Byte 1Dezimal 	Datenbyte
Byte 2 	Aktion 	Erläuterung
Bn 	000 	vv 	Bank select MSB 	gefolgt von Bank select LSB Controller 32
Bn 	011 	vv 	Modulation MSB 	Stellung des Modulationsrades
Bn 	022 	vv 	Breath Controller 	Blasregler
Bn 	033 	vv 	Undefined 	Undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	044 	vv 	Foot Controller MSB 	Stellung des Pedals
Bn 	055 	vv 	Portamento Time MSB 	Dauer des übergangslosen Gleitens zwischen zwei Tonhöhen
Bn 	066 	vv 	Data Byte 	Datenbyte für einen RPN-/NRPN-Controller (siehe unten)
Bn 	077 	vv 	Main volume 	Gesamtlautstärke
Bn 	088 	vv 	Balance 	Verstärkung des rechten bzw. linken Lautsprechersignals (nur Stereo)
Bn 	099 	vv 	Undefined 	undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	0A10 	vv 	Panorama 	Stereopositionierung im Raum (links … mittig … rechts)
Bn 	0B11 	vv 	Expression 	Lautstärke des Einzelklangs
Bn 	0C12 	vv 	Effect Control 1 	Effekt 1 steuern (2-Byte-Befehl, 14-Bit-Controller, gesendet in der Reihenfolge Bn 0C vv, Bn 2C vv)
Bn 	0D13 	vv 	Effect Control 2 	Effekt 1 steuern (2-Byte-Befehl, 14-Bit-Controller, gesendet in der Reihenfolge Bn 0D vv, Bn 2D vv)
Bn 	0E14…0F15 		Undefined 	undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	1016…1319 		General Purpose Controllers 1–4 	frei belegbare Controller 1–4
Bn 	1420…1F31 		Undefined 	undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	2032 	vv 	Bank select LSB 	gefolgt von Programmnummer-Befehl: Cn xx (n – MIDI kanal; xx – Nummer)

Das „Bank select MSB/LSB/Programmnummer“ wird verschieden genutzt: z. B. YAMAHA bei XG für die Auswahl einer Tonebank: MSB(Ctrl.0) = 0, LSB(Ctrl.32) = Banknummer; für die Auswahl eines Drumsets: MSB(Ctrl.0) = Drumset LSB(Ctrl.32) = 0.
Bn 	2133…3F63 		LSB for Controllers 1–31 (rarely implemented) 	Dienen eigentlich dazu, die Controller 1–31 feiner auflösen zu können, wird aber kaum verwendet
Bn 	4064 	vv 	Hold 1 	Haltepedal, Werte vv von 0–63 werden als „aus“ interpretiert, Werte von 64–127 als „an“
Bn 	4165 	vv 	Portamento 	Portamento ein- und ausschalten
Bn 	4266 	vv 	Sostenuto 	Während des Drückens des Pedals bereits gespielte Noten werden gehalten, neu hinzukommende nicht
Bn 	4367 	vv 	Soft Pedal 	Senkt die Lautstärke der gespielten Noten
Bn 	4468 	vv 	Legato Footswitch 	Legatopedal
Bn 	4569 	vv 	Hold 2 	2. Haltepedal
Bn 	4670 	vv 	Sound Controller 1 (Sound Variation) 	Klangsteuerung 1, meistens Klangvariation
Bn 	4771 	vv 	Sound Controller 2 (Harmonic Content) 	Klangsteuerung 2, meistens Teiltonhaltigkeit
Bn 	4872 	vv 	Sound Controller 3 (Release Time) 	Klangsteuerung 3, meistens Ausschwingzeit
Bn 	4973 	vv 	Sound Controller 4 (Attack Time) 	Klangsteuerung 4, meistens Einschwingzeit
Bn 	4A74 	vv 	Sound Controller 5 (Brightness) 	Klangsteuerung 5, meistens Helligkeit
Bn 	4B75…4F79 		Sound Controller 6–10 	Klangsteuerung 6–10, keine Vorschlagswerte
Bn 	5080-5383 	vv 	General Purpose Controllers 5–8 or General Purpose Buttons 1–4 	Frei belegbare Controller 5–8 (vv = 0–127) oder Taster 1–4 (vv=0–63: „aus“, vv= 64–127: „an“)
Bn 	5484 	vv 	Portamento Control 	Kontrolle des Portamento
Bn 	5585…5A90 		Undefined 	Undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	5B91 	vv 	Effects 1 Depth 	Effekttiefe 1, früher Intensität eines externen Effektes
Bn 	5C 92 	vv 	Effects 2 Depth 	Effekttiefe 2, früher Tremolointensität
Bn 	5D93 	vv 	Effects 3 Depth 	Effekttiefe 3, früher Chorusintensität
Bn 	5E 94 	vv 	Effects 4 Depth 	Effekttiefe 4, früher Detuneinstensität
Bn 	5F 95 	vv 	Effects 5 Depth 	Effekttiefe 5, früher Phaserintensität
Bn 	6096 	vv 	Data Increment RPN/NRPN 	Wert eines RPN/NRPN Controllers erhöhen
Bn 	6197 	vv 	Data Decrement RPN/NRPN 	Wert eines RPN/NRPN Controllers erniedrigen
Bn 	6298 	vv 	NRPN LSB 	Niederwertiges Byte eines NRPN-Controllers
Bn 	6399 	vv 	NRPN MSB 	Höherwertiges Byte eines NRPN-Controllers
Bn 	64100 	vv 	RPN LSB 	Niederwertiges Byte eines RPN-Controllers
Bn 	65101 	vv 	RPN MSB 	Höherwertiges Byte eines RPN-Controllers
Bn 	66102…77119 		Undefined 	Undefiniert bzw. frei verwendbar
Bn 	78120 	vv 	all sounds off 	Klangerzeugung sofort einstellen (vv hat keine Bedeutung)
Bn 	79121 	vv 	Controller Reset 	Setzt alle Controller auf ihre Ursprungswerte
Bn 	7A122 	vv 	Local Control on/off 	Koppelt die Tastatur vom internen Klangerzeuger eines Gerätes ab; die interne Klangerzeugung kann weiterhin von außen über MIDI angesteuert werden, während die Tastatur weiterhin über den MIDI-Ausgang Daten sendet, aber eben nicht mehr an die interne Klangerzeugung
Bn 	7B123 	vv 	all notes off 	Spielen einstellen – sämtliche Noten werden ausgeschaltet, die Klänge durchlaufen jedoch noch ihre Release-Zeit (d. h. sie klingen ab) (vv hat keine Bedeutung)
Bn 	7C124 	vv 	omni off 	Das Gerät soll nur auf programmierte Kanäle reagieren (vv haben keine Bedeutung)
Bn 	7D125 	vv 	omni on 	Das Gerät soll auf allen Kanälen gleich reagieren (vv hat keine Bedeutung)
Bn 	7E126 	vv 	mono on / poly off 	Das Gerät soll nur mit einer begrenzten Anzahl Stimmen spielen (vv = Stimmenzahl, üblich ist 1 – viele Geräte ignorieren vv und stellen auf einstimmig)
Bn 	7F127 	vv 	poly on / mono off 	Das Gerät soll mit maximaler Anzahl an Stimmen spielen



"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
20-06-2013, 17:10

....achso ja - und natürlich unterscheidliche Eingabegeräte wie Breath-Controller, Midi-Gitarre, usw....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
Gregor
Schmutzspeicher
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Gregor
20-06-2013, 17:16

Profis unter sich


"Ich bin der Tunnel am Ende des Lichts"
escii
de Flintenuschi
AW: Höhe Studiomonitor zu Ohr
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
20-06-2013, 17:36

Na, die Profischiene überlassen wir ja auch gerne Gregor, der uns mit Rat und Tat zur Seite steht.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ohr oder Kassi putt? mell Neue Musik 31 13-09-2003 14:41


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz