Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 20 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: one-six-eight
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Computer und Technik >

Computer und Technik Rund um die Begleiter deiner Seele...

Forum > Musikproduktion > Forum > Computer und Technik > Brauche Links zum Thema Linux...
Antworten  |  Themen-Optionen
Kootsch
The Holy Grail
Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
05-03-2005, 16:40

Könnt ihr mir mal die wichtigsten Webseiten zum Thema Linux nennen.

Also die, die man unbedingt kennen sollte und vielleicht auch welche, auf denen es Tools, Free/Shareware etc. gibt.

Gibt es ein gutes Linux Magazin?

Nutzt hier jemand Linux? Wenn ja, wofür?
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
Psychotronic
(シ)/

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
05-03-2005, 16:44

ja... hier ich... ich nutze das für so ziemlich alles, außer für das Erstellen von Musik.

Eine wichtige Seite ist aufjedenfall www.linuxforen.de.

Falls du Probs hast, kannst auch einfach mich Fragen. Ich bin was das betrifft so ziemlich profi. :>


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.998
Psychotronic ist offline
tERMoBLUe
sound-sample-jokey

zitieren  | 
 
Benutzerbild von tERMoBLUe
05-03-2005, 16:48

der dicke wg-server läuft hier mit "kde"...allet prima...bin aber ooch noch nicht richtig inna materie, kann daher ooch keine links "vergeben"...von diesen "modul-surfaces" jibtet ja schon jede menge, welche auch die wichtigsten tools meiner erachtens nach beinhalten...cu

tro


 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.296

Geändert von tERMoBLUe (06-03-2005 um 03:08 Uhr).
tERMoBLUe ist offline
rEs
Ablehner der "Pony-Szene"
Re: Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 17:23


Original geschrieben von Kootsch
Könnt ihr mir mal die wichtigsten Webseiten zum Thema Linux nennen.

die allerwichtigste: fette suchmaschine mit den richtigen suchbegriffen... soll heissen so bekommst du am schnellsten webseiten die sich mit dem beschäftigen zu dem du gerade informationen suchst.


Also die, die man unbedingt kennen sollte und vielleicht auch welche, auf denen es Tools, Free/Shareware etc. gibt.

sourceforge.net hostet ne große menge interessanter os sachen. ansonsten nimm die suchmaschine deines vertrauens...


Gibt es ein gutes Linux Magazin?

kann ich nicht beantworten. soll nicht überheblich klingen, aber alles was ich weiss hab ich von anderen gelernt / selber rausgefunden. da ich seit etlichen jahren beruflich primär unix/linux kisten trete und versklave macht so ein magazin bei mir auch keinen sinn mehr denk ich.


Nutzt hier jemand Linux? Wenn ja, wofür?

at work: zuviel um es aufzuzählen. primär aber datenbanken + eine von unserer firma gestrickte applikation bei kunden. hier kommen auch unterschiedliche distris zum einsatz. die haben nicht alle dieselbe
kunden bekommen nen rhas el oder ne sles (würg).
ansonsten haben wir noch n paar standad suse als test/entwicklungskisten. nicht weil ich suse so toll finde, sondern damit es hinterher relativ reibungslos auf nen rhas el oder sles portierbar ist.
die kiste auf der arbeit die für meinen persönlichen spass herhalten muss bzw. die die ich zuhause habe laufen alle mit gentoo

@psychotronic: nichts gegen dich, aber jemand der sich selbst als "ziemlich profi" betituliert ist es in der regel nicht

kann mich psychotronic aber bei dem angebot nur anschliessen. wenn du fragen hast her damit. hier gibts noch mindestens einen bofh
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline
Psychotronic
(シ)/
Re: Re: Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
05-03-2005, 17:30


Original geschrieben von rEs
@psychotronic: nichts gegen dich, aber jemand der sich selbst als "ziemlich profi" betituliert ist es in der regel nicht

Den Spruch kannste dir sparen... ich nutze seit 5 Jahren privat und beruflich Linux, seit 3 Jahren hauptsächlich Slackware. Da ich mit dem OS auch arbeitechnisch zu tun hab, wie du ja auch, sehe ich mich schon als Profi. Genauso wie ich seit 1999 Java codiere und ein riesen Sendungsverfolgungssystem und andere Scherzchen für meine Firma geschrieben habe... das mach ich genauso professionell...

um es kurz zusammenzufassen: m0wl rEs!


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.998
Psychotronic ist offline
Kootsch
The Holy Grail

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
05-03-2005, 17:32

Danke!

Ich möchte halt rausfinden, was für meinen Rechner das richtige ist. Bisher habe ich nur Knoppix probiert.

Für Linux Neulinge ist das ganze Angebot doch recht verwirrend. Wenn man Google mal mit "Linux" als Suchbegriff füttert hat man für Monate etwas zu tun
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
Psychotronic
(シ)/

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
05-03-2005, 17:36


Original geschrieben von Kootsch
Danke!

Ich möchte halt rausfinden, was für meinen Rechner das richtige ist. Bisher habe ich nur Knoppix probiert.

Für Linux Neulinge ist das ganze Angebot doch recht verwirrend. Wenn man Google mal mit "Linux" als Suchbegriff füttert hat man für Monate etwas zu tun

nicht nur für monate, für jahre... was genau willst du im Bezug auf linux eigentlich erreichen, Betriebssystem für die Workstation, Server? Für welchen Verwendungszweck schielst du in Richtung Linux.


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.998
Psychotronic ist offline
rEs
Ablehner der "Pony-Szene"
Re: Re: Re: Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 17:51


Original geschrieben von Psychotronic
Den Spruch kannste dir sparen...

nö. kann ich nicht. weil er wiegesagt in der regel zutrifft. mag ja vielleicht ausnahmen geben (da will ich dich nicht ausschliessen), die sind mir aber bisher noch nicht so zahlreich begegnet.


Da ich mit dem OS auch arbeitechnisch zu tun hab, wie du ja auch, sehe ich mich schon als Profi. Genauso wie ich seit 1999 Java codiere und ein riesen Sendungsverfolgungssystem und andere Scherzchen für meine Firma geschrieben habe... das mach ich genauso professionell...

mag ja sein. so wie ich es aber kenne haben programmierer (ich gehe jetzt davon aus das du einer bist) nur ein ganz gefährliches halbwissen was das darunterliegende os betrifft. die kann man noch weiter in 2 gruppen unterteilen.
ist mir aber auch egal getz ... auf so einem niveau:


um es kurz zusammenzufassen: m0wl rEs!

hab ich keinen bock mehr weiterzuschreiben.
hier, ein neuer trick für dich:
echo "psychotronic 0wns ya" > /dev/kmem
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline
Kootsch
The Holy Grail

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
05-03-2005, 17:56

Ich will Linux statt Windows auf meinem privaten Rechner! (also Workstation)

Für Internet, Office etc.! Musik werde ich natürlich auch mal antesten!
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
Psychotronic
(シ)/
Re: Re: Re: Re: Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
05-03-2005, 18:09


Original geschrieben von rEs
hier, ein neuer trick für dich:
echo "psychotronic 0wns ya" > /dev/kmem

Tsss, verarschen kannste dich ma schön selbst...

BTW, du hast hier angefangen mich anzumachen! Hättest dir den Spruch und deine Klischee's einfach sparen und in die Schublade zurückstellen sollen wo sie her kommen. Können wir nich einfach die Sticheleien lassen und dem Kootsch hier einfach bei seinem Einstieg in die Linuxwelt helfen.

[Nochmal... ich bin nicht nur Softwareenwickler sondern auch Admin auf 3 Entwicklungsserver'n und helfe auch hier und da in der Administration von Production Umgebungen, wie es meine Zeit erlaubt. Genauso ist meine Workstation auf der ich entwickle eine Linuxkiste, wie auch alle anderen Kisten die ich hier privat stehen habe. Ergo, seh ich mich schon als Profi in dem Bereich. Genauso wie ich dich als Profi sehe, nachdem was du hier über dich erzählt hast.]


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.998
Psychotronic ist offline
WISSING
A D minor - R.I.P.

zitieren  | 
 
Benutzerbild von WISSING
05-03-2005, 18:16

@the thread
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	arguingontheinternet.jpg
Hits:	137
Größe:	45,3 KB
ID:	2551  



Zitat von Psychotronic:
und dann steht da einfach nur "Bitte warten"... für immer.

WISSING
A D minor - R.I.P.

zitieren  | 
 
Benutzerbild von WISSING
05-03-2005, 18:16




Zitat von Psychotronic:
und dann steht da einfach nur "Bitte warten"... für immer.

Psychotronic
(シ)/

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
05-03-2005, 18:21

Manno... Wissing... lass mir doch mal meinen Spass.


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.998
Psychotronic ist offline
rEs
Ablehner der "Pony-Szene"
Re: Re: Re: Re: Re: Brauche Links zum Thema Linux...
zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 18:25


Original geschrieben von Psychotronic
Tsss, verarschen kannste dich ma schön selbst...

hat mit verarsche nix zu tun. ist ein elemanter bestandteil von clustertests. find ich eleganter als den node auszuschalten


BTW, du hast hier angefangen mich anzumachen!

ich finde ich habe mich ziemlich neutral ausgedrückt ... bei mir gehen direkt die glocken an wenn sich jemand als profi bezeichnet. ich würde nie auf die idee kommen mich anderen gegenüber als profi anzupreisen.


Hättest dir den Spruch und deine Klischee's einfach sparen und in die Schublade zurückstellen sollen wo sie her kommen.

ich denke mal ganz einfach du hast in deiner laufbahn noch nicht so viel mist wieder geradebiegen müssen wie ihn nur leute mit halbwissen erzeugen können... meine klischees kommen nicht von ungefähr. dafür hab ich wirklich schon zu viel erlebt.


Können wir nich einfach die Sticheleien lassen und dem Kootsch hier einfach bei seinem Einstieg in die Linuxwelt helfen.

 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline
WISSING
A D minor - R.I.P.

zitieren  | 
 
Benutzerbild von WISSING
05-03-2005, 18:28

who let the nerds out?



Zitat von Psychotronic:
und dann steht da einfach nur "Bitte warten"... für immer.

WISSING
A D minor - R.I.P.

zitieren  | 
 
Benutzerbild von WISSING
05-03-2005, 18:28




Zitat von Psychotronic:
und dann steht da einfach nur "Bitte warten"... für immer.

rEs
Ablehner der "Pony-Szene"

zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 18:30


Original geschrieben von Kootsch
Ich will Linux statt Windows auf meinem privaten Rechner! (also Workstation)

Für Internet, Office etc.! Musik werde ich natürlich auch mal antesten!

frage: wie hart soll der einstieg werden ?

1) cd einlegen und installieren -> alles funktioniert und du weisst nicht warum

oder

2) cd einlegen, platte partitionieren, filesysteme anlegen, minmal komponenten kopieren und von da aus alles selber kompilieren (und bei dem ganzen prozess eine menge zeit investieren und mehr lernen)
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline
rEs
Ablehner der "Pony-Szene"

zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 18:31


Original geschrieben von WISSING
who let the nerds out?

who ?

http://www.dumpalink.com/post/2773
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline
remoted
Blitzbirne

zitieren  | 
 
Benutzerbild von remoted
05-03-2005, 18:37

ey, lass mal weitersticheln!

- alles ausser Debian stinkt!
- grafische UI stinken noch mehr
- VIM ist was für Anfänger, die mit dem VI nicht klar kommen
- Hardwareerkennung ist auch Dreck
- Slackware sucks
- Gentoo sucks
- Mandrake sucks
- all of you suck

- SuSE ist der heimliche Versuch aus Redmond, sich in Linux zu integrieren
- Siemens schafft es sebst nicht auf einer SuSE zert. RX300 das OS zu installieren.

ausserdem: wer ist schon profi? ich, weil ich jeden tag mit linux arbeite. sowohl produktiv als auch als developer.

ausserdem darf sich nur jemand profi nennen, der schon mal ein LFS gebaut hat (wie ich)

oder auf einer maschine 4 verschiedene DBMS laufen hat (wie ich)

generell BIN ich die Linux-Kompetenz. Das hab ich sogar schriftlich.



@ Kootsch: nimm dir ne DEBIAN-Sarge und du hast so ziemlich alle Software die du jemals brauchts.



Zitat von Cyberdroid:
Moment mal. Ich bin ja bescheuert.

 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 2.797

Geändert von remoted (05-03-2005 um 18:47 Uhr).
remoted ist offline
rEs
Ablehner der "Pony-Szene"

zitieren  | 
 
Benutzerbild von rEs
05-03-2005, 18:44


Original geschrieben von remoted
ausserdem: wer ist schon profi? ich bin hobby administrator, weil ich jeden tag mit pseudo-linux arbeite weil mein arbeitgeber tolle verträge mit suse abgeschlossen hat ...

ansonsten: full ack für die gui, hardwareerkennung und vim
 
Registriert seit: Jan 2003
Beiträge: 3.640
rEs ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz