Kaum wer da, 2 am saufen. (Dosenfleisch Level: 19)   Zur Zeit sind 13 Besucher und 2 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: verstaerker "Laud Trommø" [Old-School Dark Electro]
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware >

Hardware Neuen Klangerzeuger am Start? Tips und Tricks.

Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware > Waldorf Microwave und Midisteuerung
Antworten  |  Themen-Optionen
Phonic
Registrierter Benutzer
Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Phonic
12-05-2006, 00:23

Guten Morgen!

Waldorf Microwave XT über Cubase (Piano-Roll) ansteuern zunächst kein Problem, d.h.: die Noten bekomme ich hin, woher weiß ich aber, welche Controller wofür sind?
Also: welche Controller-Nummer für Cut-off, welche für Attack usw...?

Gibt es da eine PDF-File o.Ä. mit festgelegten Werten? Sonst muss ich mich ja tausend Jahre durch alle Funktionen testen?!

Jemand ein Tip????
 
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 14
Phonic ist offline
Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 01:03

also, da könntest du doch einfach nach und nach an den reglern wackeln und alles aufschreiben..
ist doch eigentlich ganz einfach.. cubase zeigt leider die controller nicht direkt an, in logic kann man das direkt sehen.. aber du könntest dir nen kleines midimonitor tool holen.. dann ist das "ratzfatz" aufgemalt.. im manual stehts aber auch..

die waldorf site ist ja wieder online..
habs sicher auch im manual, 2-3 seiten - ist übrigens nicht identisch mit der implementation des pulse oder q .


Ja! und mehr
nihil
Registrierter Benutzer
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nihil
12-05-2006, 09:45

gugst du hier: Map
Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 12:04

gbt aber noch mehr.. der komplette XT ist midisteuerbar.. wobei einige reine sysex steuerungen sind.. der xt ist auch cool genug, das er die frisst ohne sich zu verschlucken..

der FM parameter ist der letzte, der dazukam in einem späten OS..

malsehn ,was kommt im neuen os, denn waldi wollen ja für die alten jeweils ein neues os anbieten, was zwar geld kostet, aber features enthält .. das wird schon spannend.. ich wäre dabei


Ja! und mehr
nihil
Registrierter Benutzer
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nihil
12-05-2006, 12:18

so wie es bei mir aussieht wird die MW bald das haus verlassen und einem NM platz machen...
Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 12:23

schade..


Ja! und mehr
nihil
Registrierter Benutzer
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nihil
12-05-2006, 12:34

naja wird wieder mal zeit für etwas neues.. die MW langweilt sich bei mir etwas.
Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 12:36

modular ist schon auch fein, noch feiner ist der g2.. aber der MW ist sehr flexibel.. coole maschine. immernoch.


Ja! und mehr
nihil
Registrierter Benutzer
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nihil
12-05-2006, 12:48

klar keine frage MW hat auch immer spass gemacht...
leider ist der g2 nicht drin, der übersteigt dann doch massive meine finanziellen möglichkeiten ..
Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 12:56

der XT bringt imo grade die sounds, die jetzt sehr aktuell klingen können..
sofern man bastelwillig genug ist..

so als alternative.. ok, will den thread nicht verlabern..


Ja! und mehr
verstaerker
Schmutzfink
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
12-05-2006, 13:01


Zitat von Moogulator:
ok, will den thread nicht verlabern..

ach hier darfst Du


EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 13:02

weil dett problem schon jelöst is, wa..


Ja! und mehr
verstaerker
Schmutzfink
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
12-05-2006, 13:04


Zitat von Moogulator:
weil dett problem schon jelöst is, wa..

nein weil es hier quasi keinen thread gibt, der nicht komplett verlabert ist



EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

Moogulator
Telechinesin™
AW: Waldorf Microwave und Midisteuerung
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Moogulator
12-05-2006, 13:13

achso, dann brauchen wir jetzt nurnoch katzenbilder und div damenfotos?

nunja, also die midi-implementation vom xt ist besorgbar..
falls also noch was fehlt: melden..


Ja! und mehr
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waldorf Microwave XTK verstaerker Hardware 5 04-11-2005 18:53
Waldorf Microwave XT Problem acidfarmer Hardware 4 12-07-2004 19:18


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz