Hallo! Du zuckersuesses Luder du! (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 9 Besucher und 1 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: The MM Project - I_HATE_YOU_ALL (low quality chip noise shit)
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > analog oder digital
Antworten  |  Themen-Optionen
escii
de Flintenuschi
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
01-06-2015, 14:13

Kronos wäre sein Freund.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 

01-06-2015, 14:24

Wessen?
Ich finde Workstation im Studio eher suboptimal.
 
Beiträge: n/a
Starkstrom
Azubi - ein Leben lang
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Starkstrom
01-06-2015, 14:41


Zitat von Salz:
Ich finde Workstation im Studio eher suboptimal.



....sehe ich zwischenzeitlich auch so....


Der Umfang dessen was man als Musik bezeichnet ist sehr individuell und wird lediglich von den eigenen Empfindungen und dem musikalischen Horizont begrenzt

Ein Leben ohne Musik ist reine Zeitverschwendung!
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 7.647
Starkstrom ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
01-06-2015, 16:17


Zitat von Psychotronic:
Vor vielen Jahren gab es hier Leute die damit mal was gemacht hatten. ja. *hust*

*hust*





__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.579
schranz hans ist offline
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
02-06-2015, 23:03

hehe magix war wolln fettnap. kenn das dingens nicht, aber ich denk mir für 80€ wirds nicht so wirklich vergleichbar sein mit "gscheiten" sequencern ;-)

klar kommt immer drauf an, was man damit macht. wollt damit nur sagen dass ich positiv überrascht bin vom level her was die leute hier so machen. hab mich ganz früher mal auf uptrax rumgetrieben, dann auf myownmusic und jetzt hier. ^^


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
02-06-2015, 23:19


Zitat von charlybeck:
ich hab zwar einige analog geräte aber die nutz ich kaum.


man muss da schon genau sein, was issn analog und was nicht, mal hier an hand meines setups:
ESQ 1 ist im grunde digital weil basierend auf gesampelten wellenformen die digital vorliegen, selbiges liegt beim Kawai K4r vor, envelopes und filter sid ebenfals digital.
Acces Virus C ist im grunde nichts anderes als ein hardware-plugin, da ja alles mathematisch errechnet wird, selbiges gilt für die A-Station.
ASR 10 ist ja offensichtlich digital da, ein sampler.
AKAI-Piano-Modul is nen rompler, da alle sounds als spezielle wellenformen vorliegen.
Korg ER1 hat eine digitale wellenform die aber durch spannungsgesteuerte elemente modifiziert wird.
ACE MIDI auf ATARI Falcon030 ist zwangläufig digital profitiert aber von dem geilen DSP der verbaut wurde.
SPL SX2 ist im grunde analog hat aber transistoren on board, selbiges gilt für meinen Symetrix-Kompressor,
das einzige was hier wirklich analog ist, ist die ms 404, da die klangerzeugung über die envelope bis zu den filtern alles spannungsgesteuert abläuft.
... und natürlich es mischpult, aber da sind ja auch schon wieder transistoren verbaut und somit, ... was isn "analaog"?

also, nur weil nen gerät nen paar knöpke hat und als 19"-gerät oder desktop-blabla vorliegt, heist des noch nicht das es "analog" ist.
analog ist z.B. nen korg monopoly oder ne tr 808 und seine modernen pedanten, oder nen dark energie von doepfer, etc.

zu dem ist zu bedenken;
A: bei 32bit ist die auflösung dermaßen hoch, dass selbst von "high-end-profis" nicht mehr zwischen analog und digital unterschieden weden kann.

B: ein digitales gerät, z.b. der K4r kann analog klingen, wenn der "vollpfosten" der die sounds programmiert das aus dem gerät herausholt was auch gut klingt: man lade sich einfach mal, vorausgesetzt ein K4r ist zur hand, die KAWAI presets, das klangerlebnis ist erschreckend bis peinlich, programmiert man aber eigene sound kann das durchaus mit "analogen" geräten mithalten. (siehe Chemical Brothers die mit dem teil coole sachen gemacht haben)

C: es ist zu dem zu bedenken; sind in der klangerzeugungskette eines gerätes am schluss die filter analog, und was für ein dsp wurde verbaut, ein gutes beispiel ist der ASR 10 von ensoniq, er klingt einfach fett und warm, weil eben alles hochwertig und durchdacht konzipiert wurde.oder auch der ER1 von korg der zwar den klang, basierend auf einer digital vorliegenden wellenform, erzeugt aber der rest komplett spannungsgesteuert ist.

der meines erachtens wirklich nenneswerte "analoge" effekt kommt weder von einem klangerzeuger noch von einem plugin, sondern von bandmaschienen, da hier ein bandsättigungseffekt genutzt werden kann, d.h. es kann bis zu +6db übersteuert werden und das ist dann tatsächlich hörbar als warm, breit und fett.

ich mach mir dies teilweise zu nutze in dem ich alle mixes, wenn abgeschlossen noch mal durch den SPL SX2/->Symetrix-Kompressor puste und dann einen klang erhalt der auf digitaler ebene einfach nicht zu erreichen ist.

fazit: wer heute noch über digital vrs. analog nachdenkt, sollte seine sound-programmierkenntnisse und seine aufnahmetechnik überdenken und nicht am schluss alles auf mp3 schreddern, dann is ja eh gaga.
escii
de Flintenuschi
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
02-06-2015, 23:31

Was für'n Quatsch! Alles Schreddern! Zur Not schredder ich es auch, wenn die Zeit es mir lässt. Natürlich auch in mp3. Wer soll das sonst hören? Dein Opa? Am Besten macht noch jeder 'ne tausi Vinylpressung, der gerade was fertig hat. Bisken Papas Erbe verschleudern & so...


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
02-06-2015, 23:31


Zitat von nukemempire:
man muss da schon genau sein, was issn analog und was nicht

Das ist jetzt aber sehr spitzfindig. ;-)

Ich meinte das eig. eher so die Frage, ob die Leute hier nur mit software produzieren, Die meisten synthies und geräte sind wohl eher sone art hyprid weil ja selbst bei denen mit analoger klangerzeugung und filter wenigstens die steuerung (preset managment etc) digital ist.

Mir ist halt aufgefallen dass viele von den beschriebenen setups mit hardware-mixern und Geräten "zum anfassen" laufen.

Für mich war das neu, weil in den foren wo ich bisher war die meisten eher softwaretechnisch unterwegs waren, insofern bin ich positiv überrascht.

Ich finde auch, dass "echte" synthies zum anfassen meist viel mehr "charakter" haben. (Inklusive der Bugs die drinne sind haha)


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
Psychotronic
(シ)/
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
02-06-2015, 23:33


Zitat von charlybeck:
(Inklusive der Bugs die drinne sind haha)

MS-20


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.894
Psychotronic ist offline
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
02-06-2015, 23:54


Zitat von escii:
Was für'n Quatsch! Alles Schreddern! Zur Not schredder ich es auch, wenn die Zeit es mir lässt. Natürlich auch in mp3. Wer soll das sonst hören? Dein Opa? Am Besten macht noch jeder 'ne tausi Vinylpressung, der gerade was fertig hat. Bisken Papas Erbe verschleudern & so...

ja mäuskkje, jetz net aufregen, is net gut für die nerven ... ich hab nix gegen die herren vom frauenhofer-institut die den mp3 codec entwickelt haben, und es kommt natürlich immer auf die kompressionsrate an ...

und wenn du was schreddern wills und es dann cool kommt is ja ok, hast des jetz irgendwie persönlich genommen, bist du einer der entwickler des mp3-algorhythmus und tarnst dich hier als escii?
 
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 446

Geändert von nukemempire (03-06-2015 um 00:35 Uhr).
nukemempire ist offline
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
02-06-2015, 23:56



MS-20
k-stone
naturbursche
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von k-stone
02-06-2015, 23:58


Zitat von charlybeck:
Das ist jetzt aber sehr spitzfindig. ;-)

...
Mir ist halt aufgefallen dass viele von den beschriebenen setups mit hardware-mixern und Geräten "zum anfassen" laufen.

...

Ja, alles andere geht nur im stillen Kämmerlein. Ich glaube, die meisten, wenn nicht alle hier, haben Mischpulte am Start.


ENTWEDER DU SCHREIST HIER RUM ODER HÄLTST DICH RAUS!!!
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 

03-06-2015, 00:02


Zitat von escii:
Am Besten macht noch jeder 'ne tausi Vinylpressung, der gerade was fertig hat. Bisken Papas Erbe verschleudern & so...

Ich könnte meine Samples auf Vinyl bringen. 1000 shermanisierte Kickdrums auf einem Album!!1élf
 
Beiträge: n/a
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
03-06-2015, 00:03


Zitat von charlybeck:
Das ist jetzt aber sehr spitzfindig. ;-)

Mir ist halt aufgefallen dass viele von den beschriebenen setups mit hardware-mixern und Geräten "zum anfassen" laufen.

mag sein dass des jetz nen bischen spitzfindig is, aber im grunde sind das die feinen unterschiede.
es ist halt die frage wo man begonnen hat, ich hab in einer zeit begonnen da gabs solche sachen wie reason noch nicht, als ich reason (2.5) es erstemal gesehen hab, is mir die kinnlade runtergeknallt.
auf der anderen seite: es gibt halt so grobhaptiker wie mich, die wollen halt knöpfe.
sozusagen, ich will die nippel von den titten spühren und nich nur kucken.
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
03-06-2015, 00:04


Zitat von Salz:
Ich könnte meine Samples auf Vinyl bringen. 1000 shermanisierte Kickdrums auf einem Album!!1élf

gibts die dann auch als sonderpressung für EA-Mitglieder?
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 

03-06-2015, 00:05

Wie? Das Vinyl in so 'ner saftigen Vereinsfarbe?
 
Beiträge: n/a
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
03-06-2015, 00:08


Zitat von Salz:
Wie? Das Vinyl in so 'ner saftigen Vereinsfarbe?

Ja bitte, und persönlicher widmung!!!
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 

03-06-2015, 00:30

OK, geht klar. Aber das Cover musste dir selber drucken.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	vin.jpg
Hits:	100
Größe:	169,0 KB
ID:	10658  
 
Beiträge: n/a
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
03-06-2015, 00:39


Zitat von Salz:
OK, geht klar. Aber das Cover musste dir selber drucken.

geil


... es vynil schickst mir dann, ach, käse, schicks mir als MP3
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: analog oder digital
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
03-06-2015, 00:41


Zitat von nukemempire:
geil


... es vynil schickst mir dann, ach, käse, schicks mir als MP3


... aber bei genauer betrachtung, da is keine persönliche widmung und des sind doch net die vereinsfarben!

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz