Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 2)   Zur Zeit sind 16 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Eventide Ultratap
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > Napster gibt Gas
Antworten  |  Themen-Optionen
Bommerzheim
Registrierter Benutzer
Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Bommerzheim
09-12-2005, 20:26

Bislang blickten alle auf den Computerkonzern Apple, der für seinen mobilen Musikspieler iPod Titel für 99 Cent das Stück anbietet. Das Online-Geschäft läuft, nach anfänglich rasantem Wachstum, zunehmend lahmer und die MI fängt schon wieder an zu jammern. Doch Napster weiß mal wieder wo’s lang geht und setzt in Deutschland nun auf ein ganz anderes Bezahl-Modell: für zehn Euro pro Monat können Kunden soviel Musik aus dem Netz laden wie sie wollen. D.h. man hat zugriff auf den gesamten Katalog (derzeit 1,5 Mio Titel), wobei man sich die Musik lediglich auf dem Rechner anhören kann. Der Zugriff auf die Audio-Files ist nur möglich, solange die monatliche Gebühr bezahlt wird, und erfolgt via „stream“ anstatt via „download“. Die Plattform soll neben Windows- auch schon bald auch Mac- und Linux-Usern offen stehen.
Wer zusätzlich fünf Euro drauflegt, kann die Titel auch auf andere Geräte (z.B. tragbare Player) übertragen.
Wer die Musik dauerhaft behalten will, muss 99 Cent pro Song zusätzlich zahlen.


Der Mann mit dem Elektrobeat.
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 1.239
Bommerzheim ist offline
ztughvdghj
bye bye baby!
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 

09-12-2005, 20:29


Zitat von Bommerzheim:
Der Zugriff auf die Audio-Files ist nur möglich, solange die monatliche Gebühr bezahlt wird, und erfolgt via „stream“ anstatt via „download“.
Wer die Musik dauerhaft behalten will, muss 99 Cent pro Song zusätzlich zahlen.

 
Beiträge: n/a
dedalus
audiostunts
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von dedalus
09-12-2005, 23:28

wat'n quatsch!


remoted
Blitzbirne
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von remoted
10-12-2005, 00:09

shit das. wayne interessierts?

maximal für spass, um den stream zu dumpen und dann zu sharen (aus prinzip)

napster = aol = warner = major = grosse scheisse!



Zitat von Cyberdroid:
Moment mal. Ich bin ja bescheuert.

Noise-Generator
Moralapostel
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Noise-Generator
10-12-2005, 00:44

Naja, is schonmal ne bessere Alternative gegenpber überteuert oderillegal.

Aber 10 Euro für mp3 bis zum abwinken is aunet net mein Ding


 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 817
Noise-Generator ist offline
rauschwerk
machines musician
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von rauschwerk
10-12-2005, 02:29

ich frage mich, wie die artists gerecht vergütet werden sollen, falls so 'ner "€ 10,- mp3-flatrate" den leuten die möglichkeit bietet, die sachen bis zum abwincken zu ziehen. ..oder besser gesagt eben zu streamen. Für einen stream sehe ich eigentlich nicht ein, dass ich was bezahlen soll - selbst bei der gema läuft ein stream immer noch im rahmen der akvisition = und dient somit der eigenwerbung. Zwischen 1,- und 1,50 US$ für eine gute nummer, die über eine kompression von 320kbit/s verfügen würde, lasse sich nachdenken.


anumberofnames
El Chupacapra
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von anumberofnames
10-12-2005, 04:25

Ha ha! keine Schlechte Sache! Gibt doch Streamripper!
 
Registriert seit: Apr 2004
Beiträge: 42
anumberofnames ist offline
Noise-Generator
Moralapostel
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Noise-Generator
10-12-2005, 05:41


Zitat von rauschwerk:
Für einen stream sehe ich eigentlich nicht ein, dass ich was bezahlen soll - selbst bei der gema läuft ein stream immer noch im rahmen der akvisition = und dient somit der eigenwerbung.

Schon, aber ein Stream darf im Sinne der GEMA nicht einwandfrei zu geniessen sein, damit sich nicht lohnt mitzuschneiden. Oder du latzt selbst für GEMA entkoppelte Stücke.


Zitat von rauschwerk:
ich frage mich, wie die artists gerecht vergütet werden sollen, falls so 'ner "€ 10,- mp3-flatrate" den leuten die möglichkeit bietet, die sachen bis zum abwincken zu ziehen. ..oder besser gesagt eben zu streamen.

Das sehe ich unproblematischer im Bezug darauf das die Leute ja momentan eh alles illegal ziehen oder bei mp3.ru für 10 cent kaufen wo keiner ausser die Betreiber was davon hat.

Eine Abrechnung nach Zugriff auf eine mp3 file und dementsprechende Vergütung an die Künstler muss nicht Nachteile mitsichbringen. Allerdings wir dann schnell das mp3.com Syndrom aufkommen, nämlich das pushen von Songs.

Wie mans macht ist Falsch, das nur ein Stream statt download angeboten wird ist halt en Kompromiss. Ich kann beide Seiten verstehen aber ich persönlich hab davon au nix, weil ich keine 10 Euro im Monat ausgebe für Lo-Fi mp3´s


 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 817
Noise-Generator ist offline
Kootsch
The Holy Grail
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
10-12-2005, 10:13


Zitat von remoted:
napster = aol = warner = major = grosse scheisse!

damit wäre dann ja alles gesagt
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
NeonCoil
Fotoapparat
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 

10-12-2005, 12:22


Zitat von anumberofnames:
Ha ha! keine Schlechte Sache! Gibt doch Streamripper!

Ich bin nur gespannt, wie lange es Netzradio in der Form noch gibt...
KEMIE-TRAUMA
$@#%!!
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von KEMIE-TRAUMA
10-12-2005, 12:30

es is eher die frage: wie lang is der streamripper noch legal...bzw. das mitschneiden von radio...


:: :: ::

Ken Rockwell never focus, everything moves into his DoF...
ENV(itre)
Schmodder Rater
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von ENV(itre)
10-12-2005, 14:08


Zitat von KEMIE-TRAUMA:
es is eher die frage: wie lang is der streamripper noch legal...bzw. das mitschneiden von radio...


Naja man kann alles doch mit diversen Audioedit progz. Digital aufnehmen Wavelab, Cooledit usw.
Werden die Progz dann auch Illegal?


www.envitre.net
www.envizagae.de
www.majewski-photography.de


__________________________________________________ _________________
Alle sagten das geht nicht. Dann kam einer der wusste das nicht und hat es gemacht
(Prof. Hilbert Meyer)
KEMIE-TRAUMA
$@#%!!
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von KEMIE-TRAUMA
10-12-2005, 14:36

irgendwann wird selberproduzieren sowieso illegal...

btw.

streamripper schneidet es ja automatisch trackgenau => is n wesentlicher unterschied (ausser es is n komplettes djset das gestreamt wird oder der sender schickt keine titelinfos)


:: :: ::

Ken Rockwell never focus, everything moves into his DoF...
Bommerzheim
Registrierter Benutzer
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Bommerzheim
11-12-2005, 13:05

Napster startet durch:
www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur


Der Mann mit dem Elektrobeat.
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 1.239
Bommerzheim ist offline
escii
hat die Macht
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
12-12-2005, 13:34

Was interessieren mich die Deals irgendwelcher Drückerclubs?


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Bommerzheim
Registrierter Benutzer
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Bommerzheim
22-02-2006, 11:48


Zitat von KEMIE-TRAUMA:
es is eher die frage: wie lang is der streamripper noch legal...bzw. das mitschneiden von radio...

Die MI fordert ein Verbot für das Mitschneiden von Audio-Streams
http://www.golem.de/0602/43515.html

(was die nicht alles fordern...)


Der Mann mit dem Elektrobeat.
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 1.239
Bommerzheim ist offline
Acidmoon
bye bye baby!
***Breaking News***
zitieren  | 
 

22-02-2006, 11:58

Acidmoon fordert Verbot der MI!!!
 
Beiträge: n/a
Psychotronic
(シ)/
AW: ***Breaking News***
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
22-02-2006, 12:43


Zitat von Acidmoon:
Acidmoon fordert Verbot der MI!!!

mach ne petition auf... ich unterschreib sie


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.872
Psychotronic ist offline
Acidmoon
bye bye baby!
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 

22-02-2006, 12:45

Wenn ich das fordere, erübrigt sich jede Petition. Das wird nun umgesetzt und dann hat sich das!

Das ist ganz einfach: nix mehr kaufen von dem Gesox und der Fall erledigt sich von selbst. Das kann doch nicht so schwer sein!
 
Beiträge: n/a
Psychotronic
(シ)/
AW: Napster gibt Gas
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
22-02-2006, 13:04


Zitat von Acidmoon:
Wenn ich das fordere, erübrigt sich jede Petition. Das wird nun umgesetzt und dann hat sich das!

Das ist ganz einfach: nix mehr kaufen von dem Gesox und der Fall erledigt sich von selbst. Das kann doch nicht so schwer sein!

mach ich schon seit jahren


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.872
Psychotronic ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz