Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 11)   Zur Zeit sind 12 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: XitriX - "spectral" - psytrance track
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort
Forum > Musik > Forum > Neue Musik > traumlos & kalt
Antworten  |  Themen-Optionen
tiefblau
Registrierter Benutzer
traumlos & kalt
zitieren  | 
 

04-08-2017, 16:33

Meine Soundcouds:

https://soundcloud.com/magnetic_winter

https://soundcloud.com/traumlos_kalt

und so klingts:







mehr später
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
04-08-2017, 16:46



ich hab die ganze zeit drauf gewartet, dass n fetter hiphop-beat einsetzt


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.575
schranz hans ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

04-08-2017, 17:18

Könnte sogar passen
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
Dabey
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Dabey
04-08-2017, 20:27

Ist alles sehr .... wie soll man sagen ....unaufgeregt. Aber das wird über meine Musik auch öfters gesagt.

Ich finds gar nicht schlecht, der erste Track ist für mich am stimmigsten. Und bitte immer fleißig posten wenns was neues gibt


 
Registriert seit: Mar 2016
Beiträge: 602
Dabey ist offline
DBE
hardcore, baby
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von DBE
05-08-2017, 12:35


Zitat von tiefblau:
Könnte sogar passen

Es schreit nach schönen Breakbeats, aber das wäre dann eher ein remix. Das Original gefällt.


X X
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

05-08-2017, 16:51

Freut mich.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

09-08-2017, 19:11

Kleine Mittwochsmusik, nix besonderes, - Minimal Music ohne Anfang und Ende, wer's erträgt...
Ich nenn so was gerne auch "Neue Berliner Schule"^^
Ich kann sowas endlos hören, ist wie ein Kaleidoskop für mich

Ist vielleicht ein autistischer Zug von mir, andern geht es nach 4 Takten auf die Nerven
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

04-08-2017, 21:43

Unaufgeregt, stimmt.
Hier noch zwei besonders unaufgeregte/relaxte Sachen, etwas grooviger aber eher untypisch für das was ich sont mache:

 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

09-08-2017, 19:51

Ja, wiederholt sich einmal komplett, nicht nur die Sequenz sondern das Audio kopiert...

Ich bin immer im Zwiespalt ob ich sowas auf Biegen und Brechen ausbaue,
oder einfach so simplistisch lasse.
Meistens lass ichs und finds oft besser wenns so simpel bleibt.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
Möbius
Möbius
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Möbius
09-08-2017, 20:04


Zitat von tiefblau:
Ich bin immer im Zwiespalt ob ich sowas auf Biegen und Brechen ausbaue,
oder einfach so simplistisch lasse.

Naja, auf Beigen und Brechen soll ja gar nicht. Würde das eher als Chance sehen die Geschichte weiterzuerzählen.
Aber klar, mach wie Du denkst.
Ist auf jedeb Fall cool geworden.


-{ Facebook }----------{ Soundcloud }----------{ YouTube }----------{ Bandcamp }-
 
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 458
Möbius ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

09-08-2017, 20:34

Freut mich, jetzt wo ich aus Sequenzer DE weg bin hab ich auch mein halbes Publikum verloren...

Den nächsten Track werde ich wieder bischen abwechslunsgreicher machen....

Aber etwas skizzenhaft ist es bei mir immer irgendwie wenn auch nicht immer so extrem wie hier jetzt.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

12-08-2017, 18:08

Hier mal was was sich bischen mehr wie ein Song anfühlt. Glaube ich.
Für die daheimgebliebenen:
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

28-08-2017, 19:06

Ein bischen Melodic Ambient Electronica Gedudel zur Tiefenentspannung:

 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

05-11-2017, 14:42

Auch wieder melancholisch aber härter und noch minimalistischer



Vielleicht wirds noch ein Konzeptalbum/EP, mal schauen
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

13-11-2017, 20:44

Scho nbischen älter, hab mich aber erst heute entschlossen das hochzuladen:



Instrumente weiß ich nicht mehr genau, BS2 NL4 MFB522 Pianoteq Reaktor denke ich vileleicht auch modular dabei
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

18-11-2017, 19:13

 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

13-01-2018, 20:27

Der erste Track in diesem Jahr



Sequenz: NordLead4r, Drums: MFB 522, Rest: Sugar Bytes Aparillo
Insgesamt nur 4 Spuren, was man am Anfang & Ende hört ist ein einzelner Patch aus dem Aparillo
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
nukemempire
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
13-01-2018, 23:34

nun, hab mir alle vier angehört:
ist schon was was mir gefällt, merke auch du gehst anderst ran wie ich,
musikalisch, melodie und filterknack schon cool.

aber:
mein dozent sagte: "lassen sie raum für "leerräume"
du könntest noch viel geiler arrangieren
wenn
du
dich ein wenig mehr mit basslinien und einer
reduzierung der hohen frequenzen bemühen würdest, (überprüf mal deine abhöre)
was bei allen tracks, nach meinem empfinden fehlt ist die "BassWärme"
die macht extrem viel aus.

mir gefällt der "shit" aber unten ist einfach keine "wetness", "feuchtigkeit", "pussyBass"
"grooviness"
mach basslinienen
... es arrangement, da kannst du noch so viel rausholen, wie gesagt:

"lassen sie raum für "leerräume" (trau dich, muß net immer "durchholzen")

du kannst komponieren, du hast freakness, du hast ausdruck

was den tracks fehlt ist die "wärme" unten im bassbereich und die "trickiness" des arrangements
da werden dir die basslinien weiterhelfen, schwör ich.
 
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 437

Geändert von nukemempire (13-01-2018 um 23:54 Uhr).
nukemempire ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

09-05-2018, 12:24

Danke. Daß es sich MIDI-mäßig anhört hört man natürlich nicht so gern...

Ich glaub ausbauen werd ich den Track nicht, ich mach meistens nur Skizzen.
Zu lange kann ich an nem Track nicht arbeiten und die werden dann auch oft gar nicht besser bei mir...
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

11-05-2018, 15:07

Noch skizzenhafter, gewissermaßen die B-Seite von dem Track
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 282
tiefblau ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz