Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 5)   Zur Zeit sind 12 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Neuer Trash
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > Faschisten zensieren wieder Künstler
Antworten  |  Themen-Optionen
charlybeck
Registrierter Benutzer
Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
27-04-2016, 02:00

Zieht euch das rein... zum Kotzen...

http://www.sonic-seducer.de/index.ph...types=og.likes


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
k-stone
naturbursche
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von k-stone
27-04-2016, 08:26

Bissl was dürftige Infos. Welcher CDU Politiker soll das genau sein? Könnte genau so gut ne Werbeaktion der Band sein?


ENTWEDER DU SCHREIST HIER RUM ODER HÄLTST DICH RAUS!!!
abreaktor
(̵̹᷂͇̲̩͔͎̹̈́᷄̃ͫ͊ͥ̃ͭ᷄̃̕̕ ᷃̑͋
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von abreaktor
27-04-2016, 08:48

sieht eher aus wie ne pr aktion

man mag von politikern halten, was man will, das faschismus-argument kreischt einem eher aus ununterrichteten antifa-kreisen entgegen. mal kurz den beissreflex im zaum halten, dann klappts auch mit der differenzierten auseinandersetzung


lernen - lernen - popernen

ch fand das sezieren so geil, wo der Typ jedes mal irgendwohin gepackt und sich dann ein Organ entleert hat und immer alle gekotzt haben. Und selbst nach dem zweiten mal ist keine auf die Idee gekommen, mal zurückzutreten. Deshalb hatten sie es eigentlich auch verdient, von dem Penis bespritzt zu werden!

 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 2.285
abreaktor ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
27-04-2016, 09:43

[Klugscheissmodus=on]

Also, hier geht es gegen TTIP, CETA und Co. Diejenigen die gegen die Gegner davon vorgehen, sind in der Regel Feudalisten und Neoliberale und Freihandelsliebhaber, die nicht geschnallt haben, dass es den auch schon ohne diese Verträge gibt.

In der Sache gegen TTIP und CETA sind sich übrigens viele Rechte und viele Linke (zu denen ich mich auch zähle) gemein (wenn mitunter aus unterschiedlichen Gründen).

Woran ich das festmache?

Ich bin da in einigen Gruppen gegen TTIP und CETA unterwegs und da sind neben Linken nun mal auch die Rechten aktiv (was man auch gut an den Quellen der Posts erkennen kann) und überraschender Weise sogar die braunen Esos aus der Truther Szene, die eigentlich dafür sein müssten (Chemtrails, Bachblüten, Rohstoffverkauf und NGM und so).
Wen man da übrigens seltener dabei sieht, sind CDU- und SPD-Leute.

Von daher liegt Abreaktor gar nicht so falsch.

Da das Ganze aber bei der Fussi-EM vergessen sein wird, werden TTIP und so auch dann durchgepeitscht werden.

[Klugscheissmodus=off]


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
abreaktor
(̵̹᷂͇̲̩͔͎̹̈́᷄̃ͫ͊ͥ̃ͭ᷄̃̕̕ ᷃̑͋
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von abreaktor
27-04-2016, 15:38

grad ist ein nettes gutachten aus uk erschienen. tenor: ttip ergibt so gut wie keine vorteile auf uk-seite. wir dürfen dann mal raten, auf welcher seite sich die vorteile tummeln.

http://www.independent.co.uk/news/bu...-a6999646.html

an und für sich ist in einer bis in die gefühlswelt hinein durchökonomisierten gemeinschaft ein freihandelsabkommen zu begrüßen. die art und weise, wie hier ttip unter ausschluss der öffentlichkeit durchgewunken wird, ist fantastisch, lässt es doch einen blick auf das restdemokratieverständnis der lobby/politik zu.

ist aber sicherlich gut für uns alle. wie jede corporate welfare.


lernen - lernen - popernen

ch fand das sezieren so geil, wo der Typ jedes mal irgendwohin gepackt und sich dann ein Organ entleert hat und immer alle gekotzt haben. Und selbst nach dem zweiten mal ist keine auf die Idee gekommen, mal zurückzutreten. Deshalb hatten sie es eigentlich auch verdient, von dem Penis bespritzt zu werden!

 
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 2.285
abreaktor ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
27-04-2016, 15:54


Zitat von abreaktor:
man mag von politikern halten, was man will, das faschismus-argument kreischt einem eher aus ununterrichteten antifa-kreisen entgegen. mal kurz den beissreflex im zaum halten, dann klappts auch mit der differenzierten auseinandersetzung

+1

da gleich faschismus zu schreien ist eine verharmlosung des tatsächlichen faschismus.

btw: doof finden, AFDler nazis zu nennen und dann CDUler faschisten nennen? hallo widerspruch!


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594

Geändert von schranz hans (27-04-2016 um 16:10 Uhr).
schranz hans ist offline
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
27-04-2016, 16:01


Zitat von escii:
und überraschender Weise sogar die braunen Esos aus der Truther Szene, die eigentlich dafür sein müssten

warum müssten die eigenlich dafür sein? gegen ttip zu sein passt doch wie die faust aufs auge zu diversen elementen dieser ideologien (völkisches denken, antiamerikanismus, antiimperialismus).


__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.594
schranz hans ist offline
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
27-04-2016, 20:30

Och ich habe mal vor einiger zeit den wiki artikel zu dem thema faschismus gelesen und es erscheint mir doch recht passend, da faschismus zu sagen.

Dass es eine PR Aktion ist kann ich mir nicht vorstellen. Ich kenne Nick ein bisschen und würde ihn definitiv nicht so einschätzen. Den kotzt die Kapitalisten-Propaganda viel zu sehr an, als das er das selber machen würde. Welcher Politiker das ist, weiss ich nicht, aber ich glaube ich wär an seiner stelle mit der Herausgabe des Namens vorsichtig,

Natürlich ist es eine Farce und nach geltendem Recht der absolute Schwachsinn, aber was zählt denn schon geltendes Recht, wenn ein paar (Faschisten) am längeren Hebel sitzen... Bzgl der Sache sind sie empfindlich genug und Lügen eh schon dass sich die Balken biegen. (70% der deutschen sollen angeblich angeblich für den scheiss sein)

Ein weiterer Hammer ist, dass der Youtube Zähler scheins eingefroren ist und der Avira Virus shield auf die seite anschlägt. Aber lehnt euch zurück ist alles in ordnung alles nur verschwörungstheorie und zufälle


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
29-04-2016, 13:12


Zitat von schranz hans:
warum müssten die eigenlich dafür sein? gegen ttip zu sein passt doch wie die faust aufs auge zu diversen elementen dieser ideologien (völkisches denken, antiamerikanismus, antiimperialismus).

Nö, die lieben ja Rohstoffhandel, Edelmetallhandel & sowas. Zudem lassen sich Esounprodukte natürlich so auch besser vermarkten.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
escii
de Flintenuschi
AW: Faschisten zensieren wieder Künstler
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
29-04-2016, 13:16


Zitat von charlybeck:
und der Avira Virus shield auf die seite anschlägt.

Schlangenöl halt. Sicherheit ist auch in der IT ein schöne und teure Illusion. Das Schöne ist doch gerade an dieser Technik, dass nahezu alles Technische vorstellbar ist.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Technow sucht Künstler (TechHouse,minimal usw) shreek The Scene 5 24-11-2014 16:53
namensgleichheit mit anderem künstler -MM- The Scene 21 30-05-2008 14:39
begriff für musiker/ künstler/ act/ project?.. namensgebung Moogulator The Scene 102 09-09-2004 00:54


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz