Hallo! Du zuckersuesses Luder du! (Dosenfleisch Level: 1)   Zur Zeit sind 18 Besucher und 1 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: verstaerker "Sequential Conjure" [sequential Electronica]
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten >

Fragen & Antworten Postet Eure Frage hier rein, wir nehmen uns Eurer Problemen an.

Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten > Multibandkompressor
Antworten  |  Themen-Optionen
Dialba
Registrierter Benutzer
Multibandkompressor
zitieren  | 
 

22-06-2015, 10:42

Hallo

Ist es von Vorteil, wenn ich bereits vor dem Mastering auf den einzelnen Spuren (bsp. auf einer Perc) einen Multibandk. verwende?
Ich hab gelesen, dass der normalerweise erst beim Mastering eingesetzt wird.

Liebe Grüsse
 
Registriert seit: Jun 2015
Beiträge: 9
Dialba ist offline
escii
hat die Macht
AW: Multibandkompressor
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
22-06-2015, 10:47

Abhören ist Dein Freund. Normalerweise setzt man den tatsächlich eher nur auf dem Master ein. Kannst ja mal hier unter Schritt 9 schauen.
http://www.samplitude.com/en/news/sa...amplitude.html


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 22.963

Geändert von escii (22-06-2015 um 12:51 Uhr).
escii ist offline
verstaerker
Schmutzfink
AW: Multibandkompressor
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
22-06-2015, 11:49


Zitat von Dialba:
Hallo

Ist es von Vorteil, wenn ich bereits vor dem Mastering auf den einzelnen Spuren (bsp. auf einer Perc) einen Multibandk. verwende?
Ich hab gelesen, dass der normalerweise erst beim Mastering eingesetzt wird.

Liebe Grüsse

wenn du alles als einzelne Spuren hast gibt es wenig Gründe warum man so ein umfangreiches tool einsetzen sollte... denkbar wäre aber z.B. bei ner Bassspur wenn du nur bestimmte Spitzen die zuviel Resonanz haben absenken möchtest ohne aber, wie mit nem normalen Eq, die ganze Zeit alle Töne dieser Frequenz absenken willst

arbeitest du wie ich, der meist nur ne Masterspur aufnimmt, wirst n Multiband schon hin und wieder mal brauchen


EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Multibandkompressor
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
22-06-2015, 11:50

Ich nutze gar keinen Multibandcompressor, weder in den Spuren noch beim "Mastering"

Multiband matscht oft zu sehr zu..was ich aber mache ist manchmal via EQ im Kompressor
den "normalen" Kompressor erst ab einer bestimmten Frequenz arbeiten zu lassen

Wie escii schon schrieb, Ohren auf..


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
schranz hans
audiosexuelle drecksau
AW: Multibandkompressor
zitieren  | 
 
Benutzerbild von schranz hans
22-06-2015, 18:12

kommt halt drauf an, was es zu bearbeiten gibt, manchmal macht das schon sinn. ich benutz schon öfters mal nen mbk auf einzelspuren. zum beispiel bei stimmaufnahmen als deesser (also um zu laute s-laute abzusenken) und auch für andere frequenzbereiche bei stimmen, oder auch sonst bei allem möglichen material (ich arbeite viel mit akustischen sounds).
z.b. auch so wie verstaerker es beschreibt:


Zitat von verstaerker:
denkbar wäre aber z.B. bei ner Bassspur wenn du nur bestimmte Spitzen die zuviel Resonanz haben absenken möchtest ohne aber, wie mit nem normalen Eq, die ganze Zeit alle Töne dieser Frequenz absenken willst



__

Hauptsache Bumsen, Hauptsache laut.
 
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 7.575
schranz hans ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz