Hallo! Du zuckersuesses Luder du! (Dosenfleisch Level: 1)   Zur Zeit sind 18 Besucher und 1 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: verstaerker "Sequential Conjure" [sequential Electronica]
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten >

Fragen & Antworten Postet Eure Frage hier rein, wir nehmen uns Eurer Problemen an.

Forum > Musikproduktion > Forum > Fragen & Antworten > mono plugins für mittensignal ?
Antworten  |  Themen-Optionen
charlybeck
Registrierter Benutzer
mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
26-11-2015, 03:29

wie ist das n kollege hatte letztens mal den effekt dass ein plugin nicht so recht greifen wollte.

Wir ham dann diskutiert, über mitten und seitensignal und bei welchem man dann mono plugins verwenden sollte...

Es ist ja so, dass man im mittensignal zwar mono ist aber in der daw als 2 kanäle mit identischem signal geführt werden. (Wie vermutlich auch jedes Mono-File das man reinzieht)
Was macht es also fürnen unterschied ob man stereo/mono plugins nimmt (ausser halbierter cpu last)

Ich habe jedenfalls schon bemerkt, dass manche plugins auf dem seitensignal nicht recht greifen bzw. die pegelanzeige gar nicht reagiert. dass ein deesser nicht so dolle aufm seitenkanal arbeitet ham wir auch festgehalten.

Kann mir das jmd ent-mystifizieren?


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
psychosonic
raver in moll
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von psychosonic
29-11-2015, 03:31

nerdige frage.

hab mich gerade gefragt ob die plugs für einzelne kanäle getrennte latenzverwaltungen haben. da normale betriebssysteme keine echtzeitsysteme sind, könnte das auswirkungen auf die phasenlagen haben und somit die anfhliessende matrizierung beeinflussen.
hmmm..


__________________________________________________ ________
oben your mind, unten your feet ¸.¤ª“˜¨¨
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 435

Geändert von Psychotronic (29-11-2015 um 15:20 Uhr).
psychosonic ist offline
Psychotronic
(シ)/
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
29-11-2015, 15:21


Zitat von psychosonic:
nerdige frage.

hab mich gerade gefragt ob die plugs für einzelne kanäle getrennte latenzverwaltungen haben. da normale betriebssysteme keine echtzeitsysteme sind, könnte das auswirkungen auf die phasenlagen haben und somit die anfhliessende matrizierung beeinflussen.
hmmm..

Plugs kompensieren die Latenz nicht, die DAW macht das. Hier Hinweise dazu:

http://www.steinberg.net/forums/view...?f=186&t=69320


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.872
Psychotronic ist offline
Psychotronic
(シ)/
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
29-11-2015, 15:31


Zitat von charlybeck:
Ich habe jedenfalls schon bemerkt, dass manche plugins auf dem seitensignal nicht recht greifen bzw. die pegelanzeige gar nicht reagiert. dass ein deesser nicht so dolle aufm seitenkanal arbeitet ham wir auch festgehalten.

Kann mir das jmd ent-mystifizieren?

Leider kann ich das nicht. Für mich klingt das im Beispiel des Deessers ein bissel nach Performanceoptimierung. Ein solches Plugin ist ja für Vocals gebaut, die sind normal Mono. Vielleicht ist die Detection für die internen Steuersignale des Plugs nur auf gewisse Bereiche im Mittensignal ausgelegt.

Hmmm... bei Renoise ist mir da noch nie was aufgefallen und da mach ich recht viel mit M/S.


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 24.872
Psychotronic ist offline
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
01-12-2015, 08:45

hmmm.... das mit der latenzkompensierung ist auch ne interesannte sache.... ich bin programmierer aber hab keinerlei erfahrungen mit audio engines.

ich glaube aber, dass die signale zwar paralell (multithreaded) berechnet werden können aber um sie dann zusammenzuführen sollte man doch schon einen zeitstempel mitführen. die vorstellung dass man mehrere threads mal signale produzieren lässt und diese so zusammenrechnet, wie sie von den worker threads empfangen werden hab ich zwar schon hier und da vernommen, aber glaube es würde ich in einem phasen disaster enden, weil die threads sehr in ihrer ausführung schwanken. auch in einem echtzeit os müsste das glaub mit zeitstempel und mixer-puffern laufen.... hat mir aber bisher niemand bestätigt.

auf einem ganz anderen blatt stehen natürlich phasenfehler, die z.b. ein nicht phasenlinearer eq oder auch saturation effekte gerne fabrizieren. das passiert plugin intern aber wie die latenzkompensation inner daw funktioniert is schon interesannt.... werd mal den steinberg link durchforsten (y)


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
charlybeck
Registrierter Benutzer
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von charlybeck
01-12-2015, 08:51


Zitat von Psychotronic:
Vielleicht ist die Detection für die internen Steuersignale des Plugs nur auf gewisse Bereiche im Mittensignal ausgelegt.

Ja sowas könnte es sein. Ich hab jetzt grad definitiv den UAD Shadow Hills Master Compressor-Plugin im Kopf. Da tut die Pegelanzeige definitiv nicht auf dem seitensignal und mir kommts auch so vor, wie wenn der kompressor gar nicht bis nicht richtig greift oder vl. hör ich auchs nur nicht richtig. Naja die Pegelnanzeige ist jedenfalls tot.

Seitensignal abhören is ja schon ansich ne recht knifflige sache, daher kann ichs nicht definiiv sagen is nur son bauchgefühl... und nachdem jmd anders das auch bemerkt hat dachte ich ich frag hier mal...

werd da wenn ich drandenk mal n versuchsprojekt machen.... glaube der glue compressor vom live funzt samt pegelanzeige besser auf dem seitensignal...


| In meinem Keller ist der Eingang zur Hölle. Aber es stehen Kartons davor. |
 
Registriert seit: May 2015
Beiträge: 387
charlybeck ist offline
escii
hat die Macht
AW: mono plugins für mittensignal ?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
01-12-2015, 10:00


Zitat von Psychotronic:
Leider kann ich das nicht. Für mich klingt das im Beispiel des Deessers ein bissel nach Performanceoptimierung. Ein solches Plugin ist ja für Vocals gebaut, die sind normal Mono. Vielleicht ist die Detection für die internen Steuersignale des Plugs nur auf gewisse Bereiche im Mittensignal ausgelegt.

Hmmm... bei Renoise ist mir da noch nie was aufgefallen und da mach ich recht viel mit M/S.

Für Renoise eignet sich da auch die interne Signalkombi mit dem Signalfollower.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plugins von Jeroen Breebaart (Toneboosters) [Win, Mac] darsho Software 2 02-07-2011 12:31
mono in clubs? Tachyon The Scene 16 15-05-2008 16:25
fx teleport 1.01 [test] soundshifter Software 20 28-04-2005 00:11
xnview - jetzt auch photoshop plugins!! myers Software 0 24-02-2005 23:22
Plugins für Luna2... j-son Software 2 15-09-2003 15:32


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz