Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 4)   Zur Zeit sind 12 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Filmzitate im mp3 Format
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort
Forum > Musik > Forum > Neue Musik > traumlos & kalt
Antworten  |  Themen-Optionen
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
21-01-2019, 22:50

noch bischen mehr bass geht, die HHs n´tick leiser
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

24-01-2019, 18:52

hier was typisches in 13/16tel, weiß n icht ob das für den unvorbereiteten Hörer funktioniert

HiHats sind leiser

 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

24-01-2019, 23:45

Ich glaube es ist viel zu dumpf abgemischt.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
25-01-2019, 15:33

M. E. ist es nicht dumpf, sondern sehr mittig. Das mag auf dem Tablet und dem Klugscheißfon bestimmt super kommen, aber wenn Du direkt vor den Monitoren sitzt, fühlt sich das an, als wenn da einer rauskommt und Dir aufs Ohr haut. Ich würde die Stringsequenz auch leiser machen und hier ein wenig mitten rausnehmen, damit die anderen Synths da besser zur Geltung kommen. Hihat ist mir immer noch eine Spur zu laut. Bd und Co. kratzen zu sehr für den Song. Hier mal schauen, ob Du mit dem Kicksmilie was erreichen kannst. Es kann natürlich auch an meiner Abhöre liegen, aber im Bassbereich, so zwischen 60 und 110 Hz kommt hier nicht viel rüber.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
 
Registriert seit: Sep 2005
Beiträge: 23.024

Geändert von escii (25-01-2019 um 15:35 Uhr). Grund: Linkslesung
escii ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

26-01-2019, 11:14

Danke - was ist Kicksmilie?
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
27-01-2019, 11:47

Siehe:



"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
27-01-2019, 23:42



genau!
Modelieren....
hab so was vor zwei Stunden gemacht, Kick war schon OK, hat aber bei 200 Hz resoniert, und bei ca. 2 KHz hat nen bischen was gefehlt. Danach nen bischen lauter in den Mix und untenrum passte es. Habs erst mit´m Transientendesigner probiert, war aber Käse!, ... mit EQing erreichst halt doch immer noch die besten Ergebnisse.
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

31-01-2019, 09:36

zwei ältere Sachen vom letzten bzw vorletztem Jahr

 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

03-02-2019, 03:03

Etwas gewöhnungsbedürftiger Track (mir gefällt er sehr gut)
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
06-02-2019, 23:29

wenn die lauten Teile etwas "differenzierter laut" wären, also net alles auf einen Schlag laut, - wäre er nicht gewöhnungsbedürftig. (Hab es gefühl du versuchst da die Lautstärkedynamik der Klassik zu verwursten, das muss aber schon nen bischen detailierter von statten gehn. Es dreschen ja net alle "Orchesterangestellten" auf einmal los. Ausser bei Lemy Kilmister (RIP) von Mötörhead!!!)


Warum leckt sich der Hund die Eier? Weil er´s kann!
 
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 499

Geändert von nukemempire (06-02-2019 um 23:59 Uhr).
nukemempire ist offline
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
06-02-2019, 23:41


Zitat von tiefblau:
zwei ältere Sachen vom letzten bzw vorletztem Jahr

es Piano am anfang wäre trocken, mit nem bischen Hall zehn mal geiler, als mit dem unterlegten SynthSound und Delay+Phaser.
... würde dann auch nen geilen Kontrast zum reinen SynthSound (ab Min. 1:15) mit dem Delay setzen .....
(nich zu hart trennen: SynthSound so, sagen wir mal, ab Min. 0:45 sanft beimischen, Min. 1:15 Piano "Tschüssn", später wieder rein mit Effe.)

.... am Schluss passt dann alles zusammen


Warum leckt sich der Hund die Eier? Weil er´s kann!
 
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 499

Geändert von nukemempire (06-02-2019 um 23:56 Uhr).
nukemempire ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

07-02-2019, 00:09

Danke fürs Hören und die Kommentare.
Der Not Much Of A Story ist zZ mein Lieblingstrack.
Daß der gewöhnungsbedürftig ist hat glaub auch rhythmische Gründe, je nach dem wie mans hört funktioniert der Übergang oder nicht glaube ich.
Das auf einen Schlag laut werden imitiert eigentlich weniger Klassic sondern ich hab wohl zuviel Swans gehört...

Den Pianopart beim anderen am Anfang find ich auch nicht so gut, man hätte ihn vielleicht auch ganz weglassen können.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

15-02-2019, 17:38

melancholisches vor sich hin plätschern
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

17-02-2019, 16:58

Sonntagsnachmittagsmusik
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
18-02-2019, 23:52


Zitat von tiefblau:
melancholisches vor sich hin plätschern

die mische wird besser ... aber, des hört sich fieß nach Reason & Arrpegator an!... ich mein wer´s mag, auf dauer wirds halt nen bissl langwage!


Warum leckt sich der Hund die Eier? Weil er´s kann!
tiefblau
Registrierter Benutzer
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 

Gestern, 18:46

Ja, der Mix ist immer so ne Sache. Mal klappts, mal weniger, aber ich versuch schon auch mir Kritik zu Herzen zu nehmen.
 
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 319
tiefblau ist offline
nukemempire
Paradiddle 2 the Beat
AW: traumlos & kalt
zitieren  | 
 
Benutzerbild von nukemempire
Gestern, 23:17


Zitat von tiefblau:
... ich versuch schon auch mir Kritik zu Herzen zu nehmen.

is nich so dass man des nich hören würde! .

(bischen weniger Arpeggiator & nen bischen mehr "Tasten" & "Knöpfchen" greifen & drehen, kann etwas länger dauern, birgt aber einige positive Überaschungen und is lustig )

was macht den es "Kopfhörer-Problem"?


Warum leckt sich der Hund die Eier? Weil er´s kann!
 
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 499

Geändert von nukemempire (Gestern um 23:26 Uhr).
nukemempire ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz