Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 0)   Zur Zeit sind 13 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Laptopkauf//
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort
Forum > Musik > Forum > Neue Musik > Helpt me..plz
Antworten  |  Themen-Optionen
F.W.O.K
Registrierter Benutzer
Helpt me..plz
zitieren  | 
 
Benutzerbild von F.W.O.K
09-08-2004, 18:33

wie kann ich hier mehr druck rein bekommen...?the song
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 76
F.W.O.K ist offline
digitalchaos
Zeugungsdienstverweigerer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von digitalchaos
09-08-2004, 18:46

Hi WOkky... ich glaub der didgeridoo-synth is zu laut und zu "lieblich" etwas distortion, dann entstehen auch mehr obertöne.

Die Drums vielleicht mal layern. Dass die net so nach ner high-tom klingen.
Die greifen untenrum irgendwie net...

Aber is grad sehr schwierig da n tipp zu geben... Ich mit meiner Hifi-Anlage hier * *

Ich hör mir grad die beiden "Kelis" Alben durch...die haben schön Druck drin. vlei kannste dir was abschauen. btw..is ja auch ne Neptunes-Produktion!

Ich reich die Frage einfach mal weiter, an unsere Feinohrmechaniker


Listen up, Massive!
--------
-EA go fast.-
-I'll give u the blast-
-directy into your brain-
-we are all insane !-
http://www.frequenzeinlauf.com
http://www.facebook.com/poundah
DJ DATA
VINYLJUNKIE

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DJ DATA
09-08-2004, 19:11

hmm, der track ist schon ganz nett - womit arbeitest du denn? damit ich dir hier nich ellenlang was von VSTi-plugIns erzähle, und du nutzt reason oder sowas


www.databreakz.com
www.loud-FM.com, Netradio every tuesday evening (20-22h)
BUY Soundpacks
F.W.O.K
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von F.W.O.K
09-08-2004, 20:50

richtig richtig das mach ich!!!
also nur reason nichts anderes...

vielleicht kannst du mir ja ein paar tricks geben...
nur mehr kann ich im momment nicht schreiben
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 76
F.W.O.K ist offline
DeneR
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DeneR
09-08-2004, 22:17

kannst du die rps / rns uppen oder hast du soviel zusatztools drin? (rfl) drum leg ich immer auf eine spur und dazwischen häng ich meistens den vocoder + compressor. wenn breiter sein soll zwei redrum spuren mit gleichem drum füttern -> in den mixer auf zwei spuren eins links eins rechts. mussu mal probieren.
das klingt wie als hättest du ein compressor über alles gelegt. seh ich das richtig?
F.W.O.K
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von F.W.O.K
11-08-2004, 18:06

nein nein über die gesammt spur laufen nur (8tung ein vokoder und nen ditortion... besser gesagt der scream...
 
Registriert seit: Oct 2003
Beiträge: 76
F.W.O.K ist offline
DJ DATA
VINYLJUNKIE

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DJ DATA
11-08-2004, 18:48

@ F.W.O.K: dachte ichs mir doch - mit reason kenne ich mich nicht wirklich gut aus, ich glaube aber, dass man da nicht besonders viele möglichkeiten hat, was das mastering angeht. ich würde den track in reason ausproduzieren, und ihn mit genügend platz ( am besten so -2dB peak) als wav speichern. dann das ganze in wavelab nachbearbeiten (summenkompression z.B. mit dem C4 von Waves)...


www.databreakz.com
www.loud-FM.com, Netradio every tuesday evening (20-22h)
BUY Soundpacks
DeneR
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DeneR
11-08-2004, 19:18

also ich hab mal was gebastelt tun: vielleicht bringt dich das weiter

http://www.dener-sound.de/files/test.rns

mit dem gatereverb zieh ich das immer in die breite und die beiden vocoder laufen über einen gemeinsamen compressor. das ist so wie ich das grad gemerkt hab extrem unterschiedlich von sample zu sample mit der vocoder einstellung.
ichh off ich konnt dir bisl helfen vielleicht ja .. ma gucken
flann
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von flann
11-08-2004, 19:51

Nää, den C4 find ich ja ganz schlimm. Den würd ich eher für Summenspuren wie "alle Gesangslinien" benutzen.

Der Druck muss im Mix schon sitzen.
Und ohne VST muss man halt frickeln.

Ich würde auch auf jeden Fall den Didge leiser machen, und evtl komprimieren. Dann ist halt die Dynamik futsch, aber es soll ja auch drücken!
Also brutal zusammenkomprimieren und dann in die gewünschte Lautstärke bringen.
Links/rechts würde ich nicht machen, weil Reason die Samples nicht so wiedergibt, wie sie reinkommen, dadurch entsteht ein Flange-/Phase-Effekt. Doofes Programm ... Ich hoffe die bessern das mal nach.

Ich würde außerdem den Hall von den Drums entfernen, weil der imo ganz viel Druck wegnimmt. Ich meine zumindest, da ist welcher, aber ich kann mich täuschen, bei der Quali.

160 kbps wären besser.


eat my beat!
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 2

Geändert von flann (11-08-2004 um 22:36 Uhr).
flann ist offline
DBE
hardcore, baby

zitieren  | 
 
Benutzerbild von DBE
11-08-2004, 20:09


Original geschrieben von flann
Nää, den C4 find ich ja ganz schlimm.







übrigens zieh ich mir grad deine tracks@mom rein... phein!


X X

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz