Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 5)   Zur Zeit sind 10 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: BBC Samples
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene >

The Scene Generelle Musik Diskussion. Absolute Off-Topic Themen bitte in die Hölle.

Forum > Musikproduktion > Forum > The Scene > Na bin ich denn blöd...??? Arrrrggg%§ß
Antworten  |  Themen-Optionen
Kootsch
The Holy Grail
Mad Na bin ich denn blöd...??? Arrrrggg%§ß
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
07-01-2005, 12:57

Neulich war es wieder soweit... ein Bekannter fragte...

"... wie.. du hast ne originale Windows XP CD?"

und

"waaas... wieso kaufst du denn Software... kann man doch runterladen?! Bill Gates... blabla"



Was ist denn das für eine scheiss Einstellung... den teuersten PC aber nur gecrackte Software drauf?!
Das war jetzt nicht das erste mal, das ich mir nen langen Vortrag anhören durfte... von wegen "das ist ja alles viel zu teuer.. für DEN Mist". Das ist genauso bescheuert wie diese "ich lade mir nur CDs runter.. früher war das alles ja viel billiger"!
Ich habe auch schon desöfteren Leute getroffen die mir erzählt habe das sie ja nur gecrackte Software zum Musik machen benutzen, weil sie sich das ja nicht leisten können...! Als ich angefangen habe Musik zu machen, haben meine Eltern mir auch nur ein billiges Instrument gekauft und ich musste damit erstmal leben...! Und dann habe ich über Jahre mein gesamtes Taschengeld usw. in Musik investiert...! Ausserdem gibt es so viel gute Freeware!

Ist das mittlerweile echt schon normal?? Wenn ja find ich's scheisse! Auch wenn dann immer Ausreden kommen... "habs nur mal ausführlich getestet" oder "hab ich mal benutzt aber schon laaange wieder gelöscht"!


Gruss
Kootsch
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

07-01-2005, 13:10

Das ist leider mit ein Grund für den Wertverfall von Musik.
Es gibt Hunderte, die mit gecrackter Software Produktionen fahren und diese dann auf dem Markt anbieten.

Folge: Markt wird noch mehr übersättigt und die Entwickler der Software gucken in die Röhre.
andman
Geräuschefanatiker

zitieren  | 
 
Benutzerbild von andman
07-01-2005, 13:15

leider ist das so ...


ich kenne das in Zusammenhang mit meinen CDs.

Kommt oft der Spruch:
Wieso kaufst n das? Kannst doch saugen...

und ich bleib doch bei meinen originalen mit buntem Cover und richtiger CD.
Ausserdem zolle ich der Band oder dem Künstler dessen CD ich gekauft habe meinen Tribut an seiner Arbeit.


Yeah... I´m a Jaywalker...
Acidmoon
bye bye baby!

zitieren  | 
 

07-01-2005, 13:20

Hm... und ich Vollidiot überlege schon die ganze Zeit, ob ich mir nachher 'ne Electribe SX irgendwo runterlade
 
Beiträge: n/a
tERMoBLUe
sound-sample-jokey

zitieren  | 
 
Benutzerbild von tERMoBLUe
07-01-2005, 13:23

ik war ooch mal davon in mitleidenschaft gezogen worden - allet "murr-köppe" ...aber ik habe schon nen paar euronen in software investiert und gehe mit gutem beispiel im freundiskreis voran...ik mußte auch so einiges in verbaler erfahrung bringen, als ik mir "wavelab" gegönnt hatte (mal vom betriebssystem allgemein abgesehen)...aber schließlich möchte ik ooch weiter nen paar zahlungsmittel mit "mukke" umsetzten...den erwerb von software sehe ich daher sogar im codex ...
aber global gesehen, ist das bestimmt die ausnahme...jibt schon einige krasse räuber uff diesem planeten...aber es wird auch teilweise viel zu einfach gemacht - try before buy and cry *lol*...
eigendlich muß und sollte das jeder selber wissen...wenn noch anständig nen paar "example" statoiert werden, wird sich die situation bestimmt neutralisieren...aber der trend geht ja in richtung "rentware" - da wird sich die spreu dann vom weizen im wahrstem sinne des wortes trennen, denke ik ...
und mitta "freeware" haste ganz recht - allet da, wat dit herz so begehrt...der schlüssel ist aber ooch "beschäftigung" (programme ausprobieren, sehen was für einen nutzbar ist)...aber bei der allgemeinen "denkfreiheit" der gajaisten kann man dit nu wirklich nicht mehr erwarten *grins*...cya

tro


monobyte
{o_O}

zitieren  | 
 
Benutzerbild von monobyte
07-01-2005, 13:32

also ich klau die cds lieber im laden, iss bessere quali











justAjoke, kauft besser vinyl


www.pitchwitch.net

Zitat von Cyberdroid:
mono mag mumus

Kootsch
The Holy Grail

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
07-01-2005, 13:34


Folge: Markt wird noch mehr übersättigt und die Entwickler der Software gucken in die Röhre.

und dann beschweren die mit der geklauten software das es keinen richtigen support vom hersteller gibt...


der schlüssel ist aber ooch "beschäftigung" (programme ausprobieren, sehen was für einen nutzbar ist)

stimmt eigentlich... viele sammeln einfach nur jeden neuen softsyth usw. auf ihren festplatten ... vielleicht wollen die nen archiv anlegen

 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
soundshifter
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von soundshifter
07-01-2005, 16:42

hi,

nicht nur die "kleinen" machen das , sondern auch die großen !!!

Microsoft hat Warez für die Erstellung von Windows XP genutzt!
Quelle für diese Behauptung sind eigene, bisher unbestätigte Untersuchungen.

Man habe herausgefunden, dass eine Hand voll Wave-Dateien in Windows mit Sound Forge 4.5 von Sony erstellt wurden und die Software mit einem Crack freigeschaltet war, der von einem Mitglied der Warez-Gruppe „Radium“ mit dem Synonym „Deepz0ne“ stammt.

Beim Öffnen einer Wave-Datei der Windows XP-Tour mit Notepad stieß man ganz am Ende auf folgende Textzeile:
Zitat:

LISTB INFOICRD 2000-04-06 IENG Deepz0ne ISFT Sound Forge 4.5


SoundShifter
--------------------------
SOUNDSHIFTER
PodCast / .rss feed
VIRB - web2.0
acidfarmer
Instant Water

zitieren  | 
 
Benutzerbild von acidfarmer
07-01-2005, 16:53

Leider ist es wirklich so das die meissten ihren kram aus dem Netz runterladen.
Ich selber habe das hier und da auch gemacht um, wie zum Teil schon gesagt, eine teure Software ausgiebig zu testen ob es für meine Bedürfnisse passt. Wenn es passt wird auch gekauft - gar keine Frage!

Aber die allgemeine Einstellung zu Cracks ist leider absolut schmerzfrei. Da frag ich mich immer: Was haben diese Leute gemacht bevor es DSL und die ganzen Angebote im Netz gab? Etwa keine Musik gehört, nie nen Film geschaut?
Ich komme am Tag in viele verschiedene Firmen und dort ist z.B. das Filme saugen ein ganz normales Gesprächsthema.
Ich bin mal gespannt wo das noch alles hinführt....
soundshifter
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von soundshifter
07-01-2005, 16:57

hallo,


Ich komme am Tag in viele verschiedene Firmen und dort ist z.B. das Filme saugen ein ganz normales Gesprächsthema.

ganz normal ? es läut doch schon so ab :


ey, hast du schon xyz ?
nein, aber morgen ist der fertig

ist ja super ! dann bekommst von mir zyx
ok. bring mal ne liste mit...

wer zuerst den film/software hat
ist "cool" !
was für ein abfuck!!!!!!!!!!!!

gruss


SoundShifter
--------------------------
SOUNDSHIFTER
PodCast / .rss feed
VIRB - web2.0
acidfarmer
Instant Water

zitieren  | 
 
Benutzerbild von acidfarmer
07-01-2005, 17:04

Genau solche Gespräche meine Ich....
Acidmoon
bye bye baby!

zitieren  | 
 

07-01-2005, 17:12


Original geschrieben von acidfarmer
Da frag ich mich immer: Was haben diese Leute gemacht bevor es DSL und die ganzen Angebote im Netz gab? Etwa keine Musik gehört, nie nen Film geschaut?

Was haben die Leute gemacht, als es noch keinen Fernseher gab? Mehr gevögelt, nehm ich an, daher die zahlreichen Kinder in jenen Zeiten.

Warez gab es auch vor DSL schon. Vergleich mal die Größe von Win 3.11 mit XP [oder ReBirth mit Reason...]
 
Beiträge: n/a
Acidmoon
bye bye baby!

zitieren  | 
 

07-01-2005, 17:15


Original geschrieben von soundshifter
Microsoft hat Warez für die Erstellung von Windows XP genutzt!

Yo, das war lustig:
klick
 
Beiträge: n/a
acidfarmer
Instant Water

zitieren  | 
 
Benutzerbild von acidfarmer
07-01-2005, 17:15

Sicher gab es Cracks auch schon vor DSL....aber wer saugt sich nen Film über nen 56K Modem? Das würde bestimmt Monate dauern, mit DSL geht sowas doch ratz fatz und nen PC steht in fast jedem Haushalt mit DSL Anschluss.
soundshifter
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von soundshifter
07-01-2005, 17:16

hallo,

ja aber hallo..

z.b.:
die firma NI bringt ein neues produkt raus.
2 dvd´s ca. 9 gb .
am nächsten morgen bekommst du die software im netz.
wie geht das und warum geht das ?

gruss


SoundShifter
--------------------------
SOUNDSHIFTER
PodCast / .rss feed
VIRB - web2.0
Acidmoon
bye bye baby!

zitieren  | 
 

07-01-2005, 17:28


Original geschrieben von soundshifter
2 dvd´s ca. 9 gb .

Es gibt Leitungen [z.B. in Unis] die sind ein ganz klein bisschen schneller als die erbärmlichen 3MBit vom handelsüblichen Provider.

Die Wareztrader arbeiten oft mit Mitarbeitern direkt in den Softwareschmieden und Labels zusammen.
 
Beiträge: n/a
Eurocide
Moder Ator

zitieren  | 
 

07-01-2005, 17:29

Nicht mehr nachvollziehbar.
Ein trauriger Nebeneffekt ist, daß die Leute sich nicht mehr mit der Softwareanwendung intensiv auseinandersetzen.
Wenn ich meine 500 Steine hinlege, dann will ich auch das Ding bis ins letzte Detail verstehen!

Was aber noch trariger ist, sind "dezentrale Sicherheitskopien", die stabiler laufen als das Original...
Gab dazu diverse Threads bei Cubase.net
soundshifter
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 
Benutzerbild von soundshifter
07-01-2005, 17:31

hi,

Die Wareztrader arbeiten oft mit Mitarbeitern direkt in den Softwareschmieden und Labels zusammen.

ja super !!
braucht einer 200 teraflops appz


SoundShifter
--------------------------
SOUNDSHIFTER
PodCast / .rss feed
VIRB - web2.0
Kootsch
The Holy Grail

zitieren  | 
 
Benutzerbild von Kootsch
07-01-2005, 17:31


Microsoft hat Warez für die Erstellung von Windows XP genutzt!

jo das war schon komisch... aber das heisst ja nicht das man deswegen sein Windows auch klauen kann


Was mich oft wundert ist das es oft vorkommt das jemand Filme oder CDs hat bevor die überhaupt erschienen sind... da muss ja auch jemand von den Firmen drinhängen...
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 1.862
Kootsch ist offline
Acidmoon
bye bye baby!

zitieren  | 
 

07-01-2005, 17:34

Buchtipp zum Thema
 
Beiträge: n/a

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz