Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 1)   Zur Zeit sind 15 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: Octatrol
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware >

Hardware Neuen Klangerzeuger am Start? Tips und Tricks.

Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware > MIDI - Problem
Antworten  |  Themen-Optionen
klopfzeichen
Synthetisant
MIDI - Problem
zitieren  | 
 
Benutzerbild von klopfzeichen
02-02-2005, 22:44

Ausstatung : Korg MX, MC909, Alesis ION

ION soll vom Sequenzer der 909 angesteuert werden. Damit die MX keine Signale empfängt muss sie als Master dienen. Problem ist nun aber das die 909 Signale empfängt und die Synthspuren der MX locker leicht abspielt ... das hört sich grauenhaft an .. wie kann ich das umgehen? verhindern, anders einstellen : antworten sie bitte jetzt!
da flash
lost in music

zitieren  | 
 
Benutzerbild von da flash
03-02-2005, 10:43

sei gegrüßt,

...als erstes würd ich da ja an nen midi filter denken,
die neuen e-tribes haben wohl immer noch keinen mit an bord?

...das ist da im prinzip die einzige lösung

-vielleicht hat die 909 sowas für den midiIn? -k.a.


grüße,
./reason_addicted/andy.cpp
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 267
da flash ist offline
meic
bye bye baby!

zitieren  | 
 

03-02-2005, 11:08

Du kannst bei der Tribe im Mastermenue das Senden von Mididaten abschalten. Schau mal in der Anleitung unter Midi nach.
 
Beiträge: n/a
Phelios
darkness

zitieren  | 
 

03-02-2005, 19:13


Schau mal in der Anleitung unter Midi nach.

Der hat doch bestimmt nur die Raubkopie runtergeladen...
klopfzeichen
Synthetisant

zitieren  | 
 
Benutzerbild von klopfzeichen
03-02-2005, 20:15


Original geschrieben von Phelios


Der hat doch bestimmt nur die Raubkopie runtergeladen...

psssst! nicht so laut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bedienungsanleitung....
Is ein guter Tipp ... hab ich vor lauter Aufregung gar nicht dran gedacht
myers
bum-bum-bi-dum

zitieren  | 
 
Benutzerbild von myers
03-02-2005, 20:39

@ phelios

du hast den ironie smilie vergessen!!

punktabzug!

( kleiner joke!!)



ich glaub hier ist nix...

 
Registriert seit: May 2003
Beiträge: 2.714
myers ist offline
Phelios
darkness

zitieren  | 
 

03-02-2005, 21:04

Punktabzug verteile 1. nur ich und 2. musst Du mir deswegen nicht so böse Finger zeigen! Etwas mehr Anstand wäre wünschenswert. Ab sofort bitte Anzug und Krawatte.
myers
bum-bum-bi-dum

zitieren  | 
 
Benutzerbild von myers
03-02-2005, 22:22


Original geschrieben von Phelios
Ab sofort bitte Anzug und Krawatte.


ay sir! yes sir! natürlich sir! sorry sir!


äääähm, wo ist denn der anzug-smilie?



ich glaub hier ist nix...

 
Registriert seit: May 2003
Beiträge: 2.714
myers ist offline
da flash
lost in music

zitieren  | 
 
Benutzerbild von da flash
05-02-2005, 13:22

...und?
schon ne lösung gefunden herr ""?

-wenn man midi abschaltet kommt doch auch kein sync signal
mehr raus, oder?

man kann aber auch die einzelnen parts
auf nen anderen midi kanal umleiten(dacht ich zumindest),
vielleicht klappt's ja damit...


garstige grüße aus silicon-saxony
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 267
da flash ist offline
klopfzeichen
Synthetisant

zitieren  | 
 
Benutzerbild von klopfzeichen
16-02-2005, 20:13

Ne beim besten willen nicht! Wir bekommen das einfach nicht hin ...
reaktorenfrickler
Registrierter Benutzer
Re: MIDI - Problem
zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:05


Original geschrieben von klopfzeichen
Ausstatung : Korg MX, MC909, Alesis ION

ION soll vom Sequenzer der 909 angesteuert werden. Damit die MX keine Signale empfängt muss sie als Master dienen. Problem ist nun aber das die 909 Signale empfängt und die Synthspuren der MX locker leicht abspielt ... das hört sich grauenhaft an .. wie kann ich das umgehen? verhindern, anders einstellen : antworten sie bitte jetzt!

Ich muß mal nachhaken. Der Aufbau ist:
ION < 909 < MX
Die 909 soll die Signale ignorieren aber durchlassen.
Richtig?

Kannst du den Midikanal der MX unstellen 17... ?
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 1.214
reaktorenfrickler ist offline
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:18

alles kein problem
auf seite 80 des handbuches.
im midi filter einfach xxxx einstellen dann solte es klappen. du kannst sie dann auch als slave verwenden da sie dann die noten und controllerwerte nicht verarbeitet
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline
klopfzeichen
Synthetisant
Re: Re: MIDI - Problem
zitieren  | 
 
Benutzerbild von klopfzeichen
16-02-2005, 21:21


Original geschrieben von reaktorenfrickler


Ich muß mal nachhaken. Der Aufbau ist:
ION < 909 < MX
Die 909 soll die Signale ignorieren aber durchlassen.
Richtig?

Kannst du den Midikanal der MX unstellen 17... ?

Also die 909 soll nur und auschließlich die clock signale empfangen sonst nichts .... der Ion sol aber ganz normal von der 909 angesteuert werden!
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:27

dann machs so:
MX out --> 909 In
909 out --> ion IN

909 muß dann als slave midi clock verarbeiten. die mx clock für die 909 geht nicht durch zum ion da am out und nicht am thru hängst
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline
klopfzeichen
Synthetisant

zitieren  | 
 
Benutzerbild von klopfzeichen
16-02-2005, 21:31

Ja so haben wir es im Moment .... klappt eigentlic aich nur wenn ich auf Stopp komme / gehe oder ein leeres Pattern anwähle bleibt meine 909 stehen und läßt sich nicht wieder einschalten! mErst mit Stopp/Start der MX !
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:34

das is klar da sie ja slave ist. sie tut das was ihr vom master gesagt wird. einfach halt immer start/stop auf der mx machen dann klappts auch. würde sonst ja nie im sync weiterlaufen
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:35

ps das verhalten mit dem start/stop im slave modus ist von gerät zu gerät unterschiedlich. manche lassen sich dann einfach nicht extra starten od stoppen zb. die x-base reagiert so
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline
reaktorenfrickler
Registrierter Benutzer

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:36

Ja, klar sie soll auch der Master sein odär?

Ich ahne... du willst das Master <> Slave im Betrieb umstellen. Das geht nicht.
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 1.214
reaktorenfrickler ist offline
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:36

nein der master für die clock ist ja die electribe
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline
hpl
technukfreak

zitieren  | 
 

16-02-2005, 21:40


Original geschrieben von reaktorenfrickler
Ich ahne... du willst das Master <> Slave im Betrieb umstellen. Das geht nicht.

für was soll das gut sein? bringt ja nix
 
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 287
hpl ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz