Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 1)   Zur Zeit sind 16 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: EA PARTY am 05. Juni 2004!!! - der PARTY FOTO UND ENDERGEBNIS THREAD
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Software >

Software Cubase, Logic und Konsorten.

Forum > Musikproduktion > Forum > Software > Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
Antworten  |  Themen-Optionen
Cozmozoo
Alexander von Eich
Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Cozmozoo
06-09-2006, 10:51

Hallo liebe Leute,

Ich überlege mir gerade, eine Musik-Software zu kaufen, die ich dann in Kombination mit Reason verwende. So kann ich dann Bass, Gitarre einspielen, ein paar coole VSTs ausprobieren und die Reason-Tracks noch bearbeiten.

Jetzt mal die Frage an Euch, welches Programm ihr persönlich als das anseht, was mit Reason am besten zusammenarbeitet? Gibts da überhaupt eine "Zusammenarbeit" oder ist das am Ende egal und nur abhängig von den persönlichen Interface-Vorlieben?

Muchas Gracias!
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 244
Cozmozoo ist offline
Fieldy
spin cycle
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Fieldy
06-09-2006, 11:04

Ich empfehle Live 5 bzw 6. Live als RewireMaster und Reason als Slave.
Die aufnahmen kann man da gleich blitzschnell machen und in Live super weiter editieren.
Ich überlege mir evtl die ProTools M-AudioEdition zu holen um den Track
der in Live Arrangiert ist in ProTools noch den feinschliff zu geben.
Hat mit dieser Kombi eigentl jemand erfahrung?
escii
de Flintenuschi
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
06-09-2006, 11:35

Nö. Aber nachdem was man liest, ist m-powered nur zur Anfütterung auf ein grosses Pro-tools System gedacht.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
serotonin
ALEC. TRONICA.
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von serotonin
06-09-2006, 12:01

Also ich hab ewigkeiten Reason in verbindung mit Ableton Live verwendet...

Mitlerweile nutze ich Reason als einziges... nehm meine traxx mit Adobe Audition auf und bearbeite die traxx dann damit. (falls nötig)...


Lieber Schizophren als ganz allein!!!
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 232
serotonin ist offline
Psychotronic
(シ)/
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Psychotronic
06-09-2006, 16:56


Zitat von escii:
Nö. Aber nachdem was man liest, ist m-powered nur zur Anfütterung auf ein grosses Pro-tools System gedacht.

das betrifft alle m-powered software


(シ)// Reject all ambition to center yourself and find intuition. >> Homepage
 
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 25.034
Psychotronic ist offline
Acidmoon
bye bye baby!
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 

06-09-2006, 17:10


Zitat von serotonin:
Also ich hab ewigkeiten Reason in verbindung mit Ableton Live verwendet...

Das ist auch 'ne gute Wahl. Der ReDrum ist immer noch einer der coolsten Drummies!
In Live kann man sich dann ein paar Loops cutten, speichern und ruckzuck in so 'ne Sampleschleuder von Reaktor ziehen.
Wat 'n Spaßz, doo!

Früher hättz sowas nich gegeben!
 
Beiträge: n/a
coletone
Langzeitstudent
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von coletone
06-09-2006, 21:52

Live ist der Hammer!
Nutze selber die kombi Live +Reason!
Selbst beim liveeinsatz laufen beide sehr stabil zusammen!
Cozmozoo
Alexander von Eich
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Cozmozoo
07-09-2006, 00:08

ok, bisher also relativ eindeutiges votum für live...

thx für die antworten!
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 244
Cozmozoo ist offline
teccre
x__x
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 
Benutzerbild von teccre
07-09-2006, 02:31

jo, auf jeden fall live *anschließ*
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.221
teccre ist offline
flippo2007
Registrierter Benutzer
AW: Was geht am besten mit Reason? Logic, Cubase, Live...?
zitieren  | 
 

09-08-2007, 16:21


Zitat von coletone:
Live ist der Hammer!
Nutze selber die kombi Live +Reason!
Selbst beim liveeinsatz laufen beide sehr stabil zusammen!

Frage dazu...

...ich werde über kurz oder lang mit meiner Band auch auftreten. Ich bin für Drumloops, Samples und Apreggiato-Sequenzen zuständig und verwende als Klangerzeuger eigentlich z.ZT. auch nur Reason (auch als Sequencer).

Wie gehts Du´s im Speziellen an, mit Reason als Rewire Slave von Live?

*) Feuerst Du beim Auftritt Deine Songteile/Loops über die Session-Ansicht ab? Ja, oder?

*) Hast Du Deine einzelnen Song-Teile als Midi-Sequenzen, die dann Reason ansteuern oder sind es Audioloops, die Du aus Reason ins Live hinein aufgenommen hast?

*) Gesetzen Falles, Du verwendest Audioloops, wie kompensierst Du die somit fehlende Möglichkeit, in Reason während eines spielenden Loops mit Filter-/LFO/etc-Einstellungen zu variieren?

*) "Wie viel Live" hast Du Dir aneigenen müssen, um auch beim Auftritt sicher damit umgehen zu können?

Reason kann ich nämlich gut und mir graut ein wenig davor, einen Sequencer wie Ableton Live tiefgehend lernen zu müssen, um mich auf der Bühne sicher damit bewegen zu können.

Was sagst Du dazu? Kann man die Live-Ableton Live-Funktionalitäten mit Reason zusammen so isolieren, dass man nicht gleich das ganze Programm Live drauf haben muss?...

Ich mag nämlich den Ansatz von Reason und will nicht mit tausenden VSTs, Filtern, Effekten usw. von Live anfangen, mir die kompakte Einheit von Reason aufzuweichen!!!

LG und danke schon im Vorhinein für die Infos,
Philip
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 9
flippo2007 ist offline
Antworten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ableton Live 4.01 – Software Sequencer [TEST] soundshifter Software 2 30-12-2013 16:26
Cubase + Reason über Rewire Olomej Software 7 09-02-2008 20:23
Reason Pianos ReFill WISSING Software 2 01-08-2006 16:01
Reason und Ableton laufen nicht Synchron! anumberofnames Software 3 11-06-2005 12:04
Welche Sequenzer laufen am besten mit Reason... BADRAIN Software 3 13-06-2003 16:37


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz