Nachts sind alle Mulle grau. (Dosenfleisch Level: 2)   Zur Zeit sind 19 Besucher und 0 angemeldete Benutzer online. MarkMonitor liest gerade: die zwei Ataris halt ...
Ansicht
Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Antwort

Zurück   Electronic Attack - Forum für elektronische Musikproduktion Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware >

Hardware Neuen Klangerzeuger am Start? Tips und Tricks.

Forum > Musikproduktion > Forum > Hardware > Roland Juno Di
Antworten  |  Themen-Optionen
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 10:50

Mahlzeit!

Für die bereits angesprochene Aktivität im Bereich der Game-Musik, hätte ich gerne eine Preset-Schleuder.
Mein Set-Up ist jetzt so aufgebaut:

Organisation und Arrangement, Editing: Octatrack

Für charakteristische Elemente mit Weidererkennungswert: Analog Four, OP-1

Und für Flächen etc. hätte ich gerne so eine dirty Preset-Sau, da kann ich dann schnelle "Filler" Elemente wie eine Fläche für den Background in den Octa fetzen und dort weiter bearbeiten. Ich finde, dass das den Workflow echt erhöht, da man so eine Idee schneller umsetzen kann. Dazu noch das iPad mit Apps wie Soundprism Pro, Thumbja, Drumjam und Impaktor und schon bekommt man in kürzester Zeit sein Sounddesign zusammen und kann sich ans zielgerichtete Arrangieren machen.

Hat jemand Erfahrung mit der Kiste? Taugt die was? Finde die sieht echt nett aus. Als Bonus hat man ja eine Editing-Software für den PC, so kann man dann alles vollends anpassen.

Derzeit nehme ich den Akai Miniak als Preset-Bitch, aber der hat halt eine eher begrenzte Auswahl.
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 11:36

drüben verkauft grad einer n JV 2080 für 190 Euro

Tip!


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 11:38

ansonsten kannste mit einem Juni Di sicher keinen Fehler machen...so für Brot+Butter

Klangquali von den Teilen ist gut


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 11:39

JV 2080 würde ich selber kaufen...insofern...


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
verstaerker
Schmutzfink
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
18-06-2013, 11:41


Zitat von Audiohead:
JV 2080 würde ich selber kaufen...insofern...

die ganze Serie ist Klasse... hätte selbst n 1080er .. ne echt coole Presetschleuder


EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 11:42

Woa! Geiler Tip thx

So ein "Kasten" hat mich irgendwie schon immer gereizt. Ich bin bei sowas immer etwas angespannt wegen der Garantie. Aber an für sich sollte so ein Teil ja halten...
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 11:49


Zitat von verstaerker:
die ganze Serie ist Klasse... hätte selbst n 1080er .. ne echt coole Presetschleuder

War dass der, den du mal für 1€ bei ebay bekommen hast?
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
verstaerker
Schmutzfink
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von verstaerker
18-06-2013, 12:26


Zitat von Landschall:
War dass der, den du mal für 1€ bei ebay bekommen hast?

ja


EA Party XIII -2017 http://doodle.com/poll/yevqs4qhdsu9gkiq

Zitat von Cyberdroid & verstaerker:
wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren

escii
de Flintenuschi
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
18-06-2013, 13:00

als Presetschleuder sicherlich, aber die Filter fand ich ziemlich kacke (1080) Dafür schöne Oldschoolstrings...aber rein theoretisch ist das meiste davon auch in der VSC zu finden.


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 13:48


Zitat von escii:
als Presetschleuder sicherlich, aber die Filter fand ich ziemlich kacke (1080) Dafür schöne Oldschoolstrings...aber rein theoretisch ist das meiste davon auch in der VSC zu finden.

VSC?

Vintage Synth Compilation?
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
escii
de Flintenuschi
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
18-06-2013, 14:02

virtual sound canvas. heißt bestimmt wieder anders, da die alle paar Jahre das Ding unter einem anderen Namen rausbringen.

http://www.roland.com/products/en/VSC-MP1/

http://en.wikipedia.org/wiki/Roland_Sound_Canvas

http://www.roland.com/support/articl...GM2&id=1812829


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 17:00


Zitat von escii:
als Presetschleuder sicherlich, aber die Filter fand ich ziemlich kacke (1080) Dafür schöne Oldschoolstrings...aber rein theoretisch ist das meiste davon auch in der VSC zu finden.


JV 2080 Filter sind mehr als ok

bietet auch ne hervorragende Auswahl an Sounds, klanglich ansich muss der JV 2080 auch besser sein.

Das ganze Sound Canvas Programm ist nur 7 mb groß

Vorteil zusätzlich beim JV 2080, du hast n 4 fach Layer bei Bedarf, und die Bedienung ist ok.


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
 
Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 18.383

Geändert von Audiohead (18-06-2013 um 17:13 Uhr).
Audiohead ist offline
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 17:05

kein Vergleich zum JV 2080, hab grad die Bestätigung vor mir

SC klingt wie Arsch im Vergleich


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
escii
de Flintenuschi
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von escii
18-06-2013, 17:06

bei der Bucht gibt`s einen jv 2080 für 101 €


"Ich wünsche allen Vernetzten eine prima Genesung!"

„Man hat uns Deregulierung als Freiheit verkauft, Konsumterror als Wohlstand, Umweltvernichtung als Zukunft, Individualismus als Glück und Konzernimperialismus als wunderbaren und alternativlosen Weg, aus zweihundert Nationen eine Weltgemeinschaft zu machen. Stell dich mit einem Selfie ins globale Schaufenster und häng dir ein Preisschild an die Fresse. Hoffentlich kauft dich jemand.“
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 17:09

watt

*hechel*


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 17:20

empfehlung von mir in Software wäre: Hypersonic 2 !

absolute Empfehlung, hatte ich selber am Start.

http://www.amazona.de/test-steinberg-hypersonic-2/


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 17:22

und wenn es denn Soft Hai End und mehr Synth sein soll, mit einem sehr guten VA inne, dann Omnisphere


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 19:53


Zitat von escii:
bei der Bucht gibt`s einen jv 2080 für 101 €

War der zum Sofort-Kauf drin?

Grade sind alle höher. Hat bestimmt der Audio zugeschlagen

Jetzt bin ich aber schon angefixt. Ist halt die Frage: Preisersparnis bei einem JV 2080, aber weniger Presets (600 im Vergleich zu 1000+ beim Juno Di) und das Risiko ohne Garantie. Oder halt mehr Geld für einen neuen Juno Di.
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline
Audiohead
CLONE GENERATION
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Audiohead
18-06-2013, 20:37

nee, war kein Sofortkauf..dann wär er jetzt wech

weiss gar nich, kannste mit dem Juno di eigentlich Layern...

vermute auch das der Juno di n bissl "modernere" Presets drin...muss ja nich schlecht sein


http://soundcloud.com/audiohead

"Früher habe ich immer auf alle Tasten auf einmal gehauen - die richtigen Töne werden schon dabei sein."
Landschall
AAAWWW YYYYEEEEAAAAAA
AW: Roland Juno Di
zitieren  | 
 
Benutzerbild von Landschall
18-06-2013, 21:35

Gibt eine Super Layer Funktion. Denke das wird in die Richtung gehen.
Denke auch dass die neuen Sounds kein Nachteil sein werden.

Hier ein umfangreiches, unterhaltsames Review:

 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 11.184
Landschall ist offline

Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2002 - 2017 redefining media
Background-Graphics by Nik Ainley, ShinyBinary
Impressum | Datenschutz